Kunsthalle

40213 Düsseldorf
Grabbeplatz 4

Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (8)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (7)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (5)
2008 (4)
2007 (5)
2006 (4)
2005 (7)
2004 (4)
2003 (7)
2002 (2)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (5)
1998 (5)
1997 (2)
Ausstellungen 2013
Si­mon Evans & Öy­vind Fahl­ström - First we ma­ke the ru­les, then we break the ru­les
15.12.2012 bis 17.02.2013

Öyvind Fahlström (1928-1976) wurde in den 1960er Jahren mit Werken bekannt, die durch ihren überbordenden visuellen Reichtum, ihre Detailversessenheit, ihre Ambivalenz zwischen fiktionalen Welten und harten politischen Fakten beeindrucken. Er verwob Bild- und Textelemente aus Comics und Bildmater...  
Yin Xi­uzhen
15.02.2012 bis 10.03.2013

Die Kunsthalle Düsseldorf widmet dem Werk der chinesischen Künstlerin YIN Xiuzhen (*1963 in Peking, lebt und arbeitet dort), die als eine der wichtigsten zeitgenössischen Künstlerinnen Chinas gilt, in Zusammenarbeit mit dem Groninger Museum die erste große Einzelausstellung in Europa. Dabei wir...  
Flo­ri­an Neu­feldt & Matt­hi­as Strö­ckel - Sich im Un­end­li­chen kreu­zen­de Par­al­le­len
09.03.2013 bis 20.04.2013

Die Wer­ke von Flo­ri­an Neu­feldt (*1976) und Matt­hi­as Strö­ckel (*1986) zeu­gen von der Neu­gier und dem Ver­lan­gen des Men­schen, die Din­ge um sich her­um durch un­ter­schied­li­che Stra­te­gi­en der Ver­mes­sung - so­wohl räum­lich als auch zeit­lich - zu hin­ter...  
Micha­el Kun­ze. Die hal­kyo­ni­schen Ta­ge
06.04.2013 bis 30.06.2013

Die Ma­le­rei von Micha­el Kun­ze (*1961 in Mün­chen) steckt vol­ler li­te­ra­ri­scher, phi­lo­so­phi­scher, kunst- und ar­chi­tek­tur­his­to­ri­scher Re­fle­xio­nen. Sur­re­al an­mu­ten­de Sze­ne­ri­en, uto­pi­sche Land­schaf­ten und fu­tu­ris­tisch-apo­ka...  
Anton Voyls Fortgang
Henri Chopin, Guy de Cointet, Channa Horwitz
16.05.2013 bis 30.06.2013

Kunst ganz kryptisch, Chaos und Ordnung, Variation und Transformation, Zahl und Rhythmus, Typo und Symbol wird Bild. Nicht figurativ, ganz strikt und radikal, doch sinnlich, dicht, was uns zur Anschauung zwingt. Ganz frisch wird Kommunikation wo man was vom ABC auslässt. Unmöglich wirkt das und pl...  
Le­ben mit Pop. Ei­ne Re­pro­duk­ti­on des Ka­pi­ta­lis­ti­schen Rea­lis­mus
21.07.2013 bis 29.09.2013

Für Spät­som­mer 2013 plant die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf ein gro­ßes Aus­stel­lungs­pro­jekt zum Ka­pi­ta­lis­ti­schen Rea­lis­mus. Ger­hard Rich­ter, Kon­rad Lueg, Sig­mar Pol­ke und Man­fred Kutt­ner präg­ten die­sen Be­griff an­läss­lich ih­rer selbst or­ga...  
An­dré Thom­kins. Eter­nal Net­work
19.10.2013 bis 05.01.2014

Die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf wid­met dem Ge­samt­werk von An­dré Thom­kins (1930-1985) ei­ne gro­ße Re­tro­spek­ti­ve. Thom­kins zählt zu den in­no­va­tivs­ten und ex­pe­ri­men­tier­freu­digs­ten Künst­lern der Nach­kriegs­zeit. Ob­wohl ge­bür­ti­ger Schwei­...