Kunsthalle
40213 Düsseldorf
Grabbeplatz 4

An­dré Thom­kins. Eter­nal Net­work

Laufzeit: 19. Oktober 2013 bis 05. Januar 2014

Die Kunst­hal­le Düs­sel­dorf wid­met dem Ge­samt­werk von An­dré Thom­kins (1930-1985) ei­ne gro­ße Re­tro­spek­ti­ve. Thom­kins zählt zu den in­no­va­tivs­ten und ex­pe­ri­men­tier­freu­digs­ten Künst­lern der Nach­kriegs­zeit. Ob­wohl ge­bür­ti­ger Schwei­zer und in­ter­na­tio­nal tä­tig, war er dem Rhein­land und Ruhr­ge­biet eng ver­bun­den: Er leb­te weit über 20 Jah­re in Mön­chenglad­bach und Es­sen und lehr­te in den 1970er Jah­ren als Pro­fes­sor an der Kunst­aka­de­mie Düs­sel­dorf. Erst­mals wird Thom­kins‘ viel­sei­ti­ges Schaf­fen in gan­zer Brei­te dem Pu­bli­kum prä­sen­tiert. Ne­ben den Zeich­nun­gen und Aqua­rel­len, mit de­nen er be­kannt wur­de, zeigt die Aus­stel­lung Ob­jek­te aus All­tags­ge­gen­stän­den, Ke­ra­mik und Gum­mi, Wort-Bil­der, Ma­le­rei und Zei­tungs­über­zeich­nun­gen, Eat-Art-Ob­jek­te, Col­la­gen, Bei­spie­le sei­ner städ­te­bau­li­chen und ar­chi­tek­to­ni­schen Ide­en.

Thom­kins‘ au­ßer­ge­wöhn­li­che ex­pe­ri­men­tel­le Viel­falt macht sein Werk ge­ra­de für jün­ge­re Künst­ler be­son­ders re­le­vant: ei­ne Aus­nah­me­er­schei­nung, die es neu zu ent­de­cken gilt.

Zur Museumseite: Kunsthalle

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (8)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (7)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (5)
2008 (4)
2007 (5)
2006 (4)
2005 (7)
2004 (4)
2003 (7)
2002 (2)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (5)
1998 (5)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Ostholstein-Museum
OSTHOLSTEIN im Blick der Norddeutschen Realisten
Ostholstein-Museum
Eutin
23.08.2020 bis 22.11.2020
Bereits 2018 und 2019 fanden auf Einladung des Museums Malsymposien im Kreisgebiet statt, während derer die Mitglieder der Künstlervereinigung der Norddeutschen Realisten den Kreis Ostholstein von F...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger/Selb
Hohenberg an der Eger
07.03.2020 bis 05.04.2021
Das Porzellanikon würdigt mit der Sonderausstellung „FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz“ einen der bedeutendsten Porzellandesigner Deutschlands und der Region. In seinem Ateli...