SECOND LIFE – Unsterblich als Kunstwerk

Laufzeit: 21. September 2015 bis 03. Juli 2016

Der ‚junge kunstraum‘, das Kinder- und Jugendmuseum der Galerie Albstadt, geht in die fünfte Runde. Diesmal setzt das Künstlerpaar Katharina Krenkel und O.W. Himmel in einer Riesencollage eigene Werke und Kunstwerke aus dem Museum in Szene. Vergängliche oder scheinbar unbrauchbar gewordene Dinge erwachen zu neuem Leben und erzählen immer neue Geschichten: Äpfel, Bananenkisten, Blätter, Bücher, Holzpaletten, Konservendosen, Pflaumen, alte Schallplatten, Schokoladenpapier, Trikotstoffreste, Videoband, Wolken, Wollreste und vieles mehr. Die Ausstellung SECOND LIFE lädt Jung und Alt ein, Dinge in der Nähe und in der Ferne neu zu sehen und ein ganz besonderes, eben künstlerisches Recycling zu entdecken: Es macht Vergängliches ‚unsterblich als Kunstwerk‘.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Albstadt |
Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (6)
2017 (11)
2016 (10)
2015 (9)
2014 (10)
2013 (7)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (3)
2009 (2)
2008 (1)
2007 (3)
2003 (3)
2002 (10)
2001 (9)
2000 (8)
1999 (8)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunstmuseum der Stadt Albstadt mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais
Vom Lichtbild zum Schnappschuss. Fotografie in Karlsruhe 1840 bis 1990
Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais
Karlsruhe
20.07.2019 bis 26.01.2020
Die Ausstellung spannt den Bogen vom Aufkommen der Daguerreotypie durch Wanderfotografen um 1840 und der Gründung des ersten Fotoateliers in Karlsruhe um 1852 durch Theodor Schuhmann bis zur Presse-,...
Abbildung: Druckkunst 1919 © Museum für Druckkunst Leipzig
Druckkunst 1919
Museum für Druckkunst
Leipzig
30.06.2019 bis 27.10.2019
Mit der Ausstellung „Druckkunst 1919. Das Bauhaus und seine Vorläufer im grafischen Gewerbe“ richtet das Museum für Druckkunst seinen Blick auf einen wenig beachteten Aspekt im Jubiläumsjahr ba...