INTERLUDIUM I
CHRISTIAN HAAKE, CLAUDIA KAPP, JANIS E. MÜLLER, TIM REINECKE, SEBASTIAN REUSCHEL, MATTHIAS RUTHENBERG, SEX, IRENE STRESE

Laufzeit: 05. März 2016 bis 10. April 2016

Interludium heißt eine neue Ausstellungsreihe der GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst. Einmal im Jahr bietet Interludium ab sofort Bremer Künstler/innen eine Plattform, auf der ihre Arbeit zwischen den üblichen, international ausgerichteten Präsentationen in der GAK vorgestellt wird.

Der Auftakt der Reihe Interludium I nimmt die musikalische Implikation des Titels auf und versammelt Werke von Bremer Künstler/innen, welche Musik-Bezüge enthalten. Die präsentierten Objekte, Zeichnungen, Installationen und Videoarbeiten pendeln zwischen An- und Abwesenheit von Klang oder Rhythmus, spielen mit Formen der Notation, nutzen einen Songtitel als Ausgangspunkt oder operieren mit dem Aufführungscharakter und Körperbezug von Musik.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (5)
2013 (6)
2012 (5)
2011 (8)
2010 (6)
2009 (7)
2008 (3)
2007 (2)
2004 (3)
2002 (3)
2001 (2)
2000 (7)
1999 (5)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Gesellschaft für Aktuelle Kunst e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...