Kunsthalle
40213 Düsseldorf
Grabbeplatz 4

Simon Fujiwara - Figures in a Landscape

Laufzeit: 17. Dezember 2016 bis 05. März 2017

Parallel wird eine große Einzelpräsentation des britisch-japanischen Künstlers Simon Fujiwara (*1982) präsentiert. Mit einem weitreichenden Medienspektrum, das neben Video- und Performancearbeiten ebenso skulpturale Arbeiten und Rauminstallationen beinhaltet, untersucht Fujiwara grundlegende Fragen der Beziehung von Bild, Medium und Körper. Ähnlich einem Anthropologen sind es zumeist alltägliche Gegenstände, Verhaltensweisen und Phänomene aus Pop- und Hochkultur, die dem Künstler als Ausgangspunkt dienen. Sein Interesse richtet sich dabei im Besonderen auf die Produktionsbedingungen der Bilder – welche Materialien und Grundbausteine liegen ihnen zugrunde und wie kommen sie zustande? Sein Bild-Begriff umfasst ideelle wie materielle Bildwelten, moralisch-ethische Zuschreibungen, digitale Oberflächen, Mülltrennungsvorrichtungen oder das Make-up Angela Merkels.

Zur Museumseite: Kunsthalle

Kategorien:
Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Düsseldorf |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (5)
2017 (7)
2016 (8)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (7)
2012 (12)
2011 (9)
2010 (7)
2009 (5)
2008 (4)
2007 (5)
2006 (4)
2005 (7)
2004 (4)
2003 (7)
2002 (2)
2001 (1)
2000 (3)
1999 (5)
1998 (5)
1997 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunsthalle mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Günther Uecker O.T. © VG Bild-Kunst, Bonn 2019 / Foto Wolfgang Lukowski, Frankfurt a.M.
Reisen. Entdecken. Sammeln. Barbara Klemm, Günther Uecker, Jiří Kolář, Jan Kubíček, Miloš Urbásek, Zdeněk Sýkora
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
22.02.2020 bis 03.05.2020
Bis vor 30 Jahren teilte der Eiserne Vorhang Europa in Ost und West: eine politische Abgrenzung, die wirtschaftlich und gesellschaftlich Folgen hatte. Hans-Peter Riese, damals als westdeutscher Journa...
Abbildung: Ophey, Walter, Rathaus im Sauerland, um 1920 © Kunstpalast, Düsseldorf
Farbe bekennen! Walter Ophey. Ein rheinischer Expressionist
Städtische Galerie
Bietigheim-Bissingen
08.02.2020 bis 10.05.2020
Der zu Lebzeiten weit über das Rheinland hinaus bekannte Künstler Walter Ophey (1882–1930) konstatierte einmal: »Ich fühle mich in der Farbe am wohlsten«. Ein starkes, mitunter fast rauschhafte...