Tutanchamun - Geschichte und Mythos

Laufzeit: 01. März 2002 bis 28. Juli 2002

Im November 1922 machte der englische Archäologe Howard Carter im Tal der Könige nach jahrelanger Suche eine Entdeckung, die zur Weltsensation wurde: Das Grab des Tutanchamun.
Die Sonderausstellung im Museum Schloß Hohentübingen widmet sich nicht nur der spannenden Entdeckungsgeschichte des Grabes, sondern auch dem Mythos um den im jugendlichen Alter verstorbenen Pharao Tutanchamun (Regierungszeit 1333 - 1323 v. Chr.).

In der 1:1 rekonstruierten Grabkammer (über 6m breit, 4 Meter tief und 3,6 m hoch) erhalten Besucher einen Eindruck des Grabes mit seinen farbenprächtigen Wandmalereien. Das für Königsgräber typische Bildprogramm zeigt die rituellen Handlungen um die Bestattung und Mumifizierung des Pharaos und gibt einen Einblick in Jenseitsvorstellungen und -hoffnungen im alten Ägypten. Originalzeichnungen von Howard Carter und Fotografien lassen den Besucher gleichsam an der Entdeckung des Grabes teilnehmen und illustrieren die aufwendige Bergung seiner wertvollen Fundstücke.
Mit dem Auffinden des nahezu ungestörten Grabes, nach dem Carter über 5 Jahre lang gezielt gesucht hatte, setzte ein bis heute ungebrochenes Öffentlichkeitsinteresse ein. Der jugendliche Pharao Tutanchamun und die bei einer weltweiten Ausstellungstournee von 1962 bis 1981 gezeigten Objekte aus seinem Grab lösten bei Besuchern und Medien große Begeisterung aus. Die Ausstellung veranschaulicht die Ägyptomanie, ja sogar das ŽTut-FieberŽ, das durch Carters Jahrhundertentdeckung entbrannte.

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte | Kunst | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Tübingen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (2)
2017 (2)
2016 (6)
2015 (4)
2014 (3)
2013 (1)
2012 (2)
2011 (2)
2010 (2)
2009 (1)
2008 (1)
2007 (3)
2006 (3)
2005 (3)
2004 (5)
2003 (4)
2002 (5)
2001 (7)
2000 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum der Universität Tübingen | Alte Kulturen | Sammlungen im Schloss Hohentübingen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Zapp, der junge Marabu, Elinor, das Flusspferdmädchen, Bubbu, der Affenjunge, und der große Räuber Hotzenplotz © Elmar Herr
Gesucht wird... - Kriminalgeschichten auf der Puppenbühne
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
06.11.2019 bis 12.03.2023
Abbildung: Zwei Stockenten-Küken müssen einen Zahn zulegen, um im Gewimmel des Konstanzer Tretboothafens den Anschluss an ihre Familie nicht zu verlieren. © © Bodensee-Naturmuseum/M. Kroth
Vogel-Alltag in Konstanz
Bodensee-Naturmuseum
Konstanz
21.03.2022 bis 05.03.2023
Eine neue Sonderausstellung im Bodensee-Naturmuseum zeigt vom 21.03.2022 bis 05.03.2023 Fotos aus dem Leben der zwölf häufigsten Vogelarten im Konstanzer Hafen und Stadtgarten....