Volk der tausend Götter: die Hethiter

Laufzeit: 18. Januar 2002 bis 09. Juni 2002

Mehr als 200 außergewöhnliche Objekte aus den archäologischen Museen Anatoliens geben - erstmalig zusammengestellt - einen Einblick über die bislang nur wenig bekannte Kultur der Hethiter. Steinskulpturen, Reliefs, bemalte Keramiken sowie erlesener Schmuck, Tontafeln und -siegel, Bronzestatuetten und Goldschmiedearbeiten vermitteln einen beispiellosen Einblick in die noch immer rätselhafte Kultur, deren religiöse Vorstellungen und Rituale uns bis heute nicht schlüssig sind. Große Modelle von Hattuscha, Abformungen der berühmten Reliefs aus dem Felsheiligtum Yazilikaya und weiteres runden das Bild der Ausstellung.

Kategorien:
Geschichte |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bonn |
Vergangene Ausstellungen
2019 (7)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (12)
2015 (8)
2014 (11)
2013 (15)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (12)
2009 (13)
2008 (7)
2007 (6)
2006 (2)
2005 (7)
2004 (7)
2003 (8)
2002 (7)
2001 (9)
2000 (12)
1999 (15)
1998 (11)
1997 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Der Sturm kam Himmelfahrt © Hartmut Adler
"Der Sturm kam Himmelfahrt" - Der Tornado von 1979 im Elbe-Elster Land
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
18.02.2020 bis 10.05.2020
Am 24. Mai 1979 hinterließ ein Tornado im heutigen Landkreis Elbe-Elster eine über 50 km lange Spur der Verwüstung. Dieser verheerende Sturm, der nicht nur Dachziegel, Balken, Stahlbetonträger, so...
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...