Zeitwenden: Der Rückblick

Laufzeit: 04. Dezember 1999 bis 30. April 2000

Ist das Jahr 2000 eine Zeitwende? Welche Rolle spielen dabei Jahrhundert- oder Jahrtausendwenden? Anschauliche Antworten auf diese Fragen gibt eine Ausstellung, die vom Rheinischen Landesmuseum Bonn in Kooperation mit dem Kunstmuseum Bonn und der Stiftung Kunst und Kultur Bonn e.V. präsentiert wird. Im Mittelpunkt dieses kulturhistorischen Rückblicks stehen die "Neuen Medien" der Vergangenheit, ihre Auswirkungen auf die Bildende Kunst, die Widerstände und epochalen Veränderungen, die sie hervorriefen. Von den ersten bildhaften Äußerungen des Menschen in steinzeitlichen Bilderhöhlen über die Entwicklung und Ausbreitung der Schriftsprache, die Erfindung der Fotografie und des Films reicht der Bogen bis zu den aktuellen Formen der globalen Kommunikation. Begehbare Bühnenbilder ermöglichen eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der Bildmedien. Wie die Zukunft aussehen könnte, damit befassen sich zahlreiche Künstler aus aller Welt, die im Kunstmuseum Bonn einen Ausblick wagen.

Kategorien:
Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bonn |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (10)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (12)
2015 (8)
2014 (11)
2013 (15)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (12)
2009 (14)
2008 (7)
2007 (6)
2006 (2)
2005 (7)
2004 (7)
2003 (8)
2002 (7)
2001 (9)
2000 (12)
1999 (15)
1998 (11)
1997 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 31.12.2020
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...
Abbildung: Geisha © Klein-Langner
"Schätze aus der Tiefe des Depots"
Siebold-Palais / Siebold-Museum
Würzburg
03.07.2020 bis 18.10.2020
Sonderausstellung zum 25-jährigen Bestehen. Objekte, die bisher noch nicht oder ganz selten präsentiert wurden. Überblick zu Vielfalt und Besonderheit der japanischen Kultur....