Synagogen in Deutschland -- Eine Virtuelle Rekonstruktion

Laufzeit: 12. Mai 2000 bis 01. Oktober 2000

Diese Werkstattausstellung präsentiert die Ergebnisse eines Forschungsprojektes der TechnischenUniversität Darmstadt. Mit Hilfe des CAD-Verfahrens (Computer Aided Design) werden dort ausgewählte Synagogen rekonstruiert, die während der Nazi-Diktatur zerstört wurden. Im Mittelpunkt der Präsentation stehen aufwendige Simulationsfilme zu drei jüdischen Gotteshäusern (Köln, Hannover, Plauen). Elf weitere Synagogen werden in verschiedenen Stadien der
Rekonstruktion mit unterschiedlichen technischen Mitteln gezeigt. Virtuelle Rundgänge erschließen Außenfassaden und Innenräume. Veränderbare Blickperspektiven, Schatten- und Lichtwirkungen erlauben eine differenzierte räumliche Wahrnehmung der Architektur. Hintergrundinformationen
sowie Zeitzeugenberichte stellen das Projekt in einen breiten gesellschaftlich-historischen Zusammenhang. Die Ausstellung soll somit ausdrücklich einen Beitrag zur Erinnerung an ein gemeinsames, unwiederbringlich zerstörtes kulturelles Erbe leisten.

Kategorien:
Architektur | Kulturgeschichte |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Bonn |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (10)
2018 (9)
2017 (11)
2016 (12)
2015 (8)
2014 (11)
2013 (15)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (12)
2009 (14)
2008 (7)
2007 (6)
2006 (2)
2005 (7)
2004 (7)
2003 (8)
2002 (7)
2001 (9)
2000 (12)
1999 (15)
1998 (11)
1997 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 31.12.2020
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg an der Eger/Selb
Hohenberg an der Eger
07.03.2020 bis 05.04.2021
Das Porzellanikon würdigt mit der Sonderausstellung „FORMVOLLENDET – Keramikdesign von Hans-Wilhelm Seitz“ einen der bedeutendsten Porzellandesigner Deutschlands und der Region. In seinem Ateli...