Yang Fudong: Drei Filme

Laufzeit: 17. Januar 2004 bis 26. Februar 2004

Die Ausstellung zeigt drei Filme des jungen chinesischen Künstlers Yang Fudong:

* City Light, 2000 (6 min.)
* Liu Lan, 2003 (14 min. s/w)
* Honey, 2003 (9 min.)

In seinen Filmen behandelt Yang Fudong die Veränderungen und Ungleichzeitigkeiten in der heutigen chinesischen Gesellschaft. Deplazierte Tradition und ebenso heimatlose westliche Einflüsse mischen sich in den kurzen filmischen Sequenzen, in denen Menschen miteinander agieren, ohne verbale Dialoge zu führen.

Wie wir es von Stummfilmen kennen, werden die Gesten, Bewegungen, Blicke, Minen der Akteure umso bedeutungsvoller. Träumerische, surreale Begebenheiten jenseits genauerer Bestimmungen von Ort und Zeit vollziehen sich in größter Langsamkeit vor unseren Augen. Vieles bleibt verborgen, rätselhaft oder in vagen Andeutungen.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2018 (4)
2017 (6)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (5)
2013 (6)
2012 (5)
2011 (8)
2010 (6)
2009 (7)
2008 (3)
2007 (2)
2004 (3)
2002 (3)
2001 (2)
2000 (7)
1999 (5)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Gesellschaft für Aktuelle Kunst e.V. mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...
Abbildung: Kinopremiere in Bielefeld, 1950er Jahre © Stiftung Tri-Ergon Filmwerk
Die große Illusion
Historisches Museum
Bielefeld
06.09.2020 bis 25.04.2021