EDUARDO CHILLIDA - VIER JAHRZEHNTE DRUCKGRAPHIK

Laufzeit: 29. November 2003 bis 01. Februar 2004

Eduardo Chillida (1924-2002 San Sebastían) zählt unumstritten zu den bedeutendsten Bildhauern des 20. Jahrhunderts. In mehr als 1.000 Ausstellungen wurde sein Werk ^Ö die Stahlskulpturen, Zeichnungen, Druckgrafiken und Gravitationen ^Ö einer breiten Kunstöffentlichkeit bekannt. Auch die große Anzahl von Skulpturen im öffentlichen Raum, darunter zuletzt die Plastik ^ÄBuscando la Luz II^Ó vor der Pinakothek der Moderne in München, hat Eduardo Chillida und sein Oeuvre in die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts eingeschrieben. Die Wanderausstellung mit 160 druckgrafischen Exponaten der Jahre 1959 ^Ö 1996 gibt einen umfassenden Einblick in das Werk des baskischen Künstlers und wird begleitet von dem dreibändigen Werkverzeichnis ^ÄOpus Prints^Ó.

Katalog: "Eduardo Chillida - Opus Prints. Werkverzeichnis der Druckgraphik" (3 Bände); Mainz, München 1996-1999

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Passau |
Vergangene Ausstellungen
2015 (1)
2012 (4)
2011 (11)
2010 (10)
2009 (8)
2008 (5)
2007 (10)
2006 (14)
2005 (17)
2004 (17)
2003 (20)
2002 (11)
2001 (5)
1999 (2)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...