Berlinische Galerie

10969 Berlin
Alte Jakobstraße 124-128

Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (6)
2017 (9)
2016 (12)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (10)
2012 (14)
2011 (14)
2010 (14)
2009 (7)
2008 (4)
2007 (10)
2006 (7)
2005 (13)
2004 (4)
2003 (1)
2002 (2)
1998 (5)
1997 (4)
1989 (1)
1988 (1)
Ausstellungen 2017
Andreas Greiner - Agentur des Exponenten - GASAG Kunstpreis 2016
15.09.2016 bis 06.02.2017

Andreas Greiner erhält den GASAG Kunstpreis 2016. Unter dem Titel „Agentur des Exponenten“ hat der Künstler für die erste große Halle der Berlinischen Galerie eine Ausstellung entwickelt, die sich mit dem exponentiellen Wachstum, der Identität und Transformation von Lebewesen befasst – da...  
Cornelia Schleime - Ein Wimpernschlag - Hannah-Höch-Preis 2016
25.11.2016 bis 24.04.2017

Cornelia Schleime erhält in diesem Jahr für ihr Lebenswerk den Hannah-Höch-Preis des Landes Berlin. Die umfangreiche Retrospektive gibt Einblicke in das Schaffen der Künstlerin von den 1980er-Jahren bis heute. Zu sehen sind frühe Werke aus der DDR-Zeit – Fotografien ihrer Körperaktionen und ...  
Tatjana Doll - Neuer Weltatlas - Hannah-Höch-Förderpreis 2016
25.11.2016 bis 24.04.2017

Tatjana Doll, geboren 1970 in Burgsteinfurt, erhält in diesem Jahr den Hannah-Höch-Förderpreis für den Bereich Malerei. Die Künstlerin setzt sich in ihren großformatigen Lackgemälden mit Phänomenen der Massenkultur auseinander. Anregungen für ihre Werke liefern Piktogramme, Fotos von Ren...  
John Bock - IM MOLOCH DER WESENSPRÄSENZ
24.02.2017 bis 21.08.2017

John Bock (* 1965) wird die erste große Ausstellungshalle der Berlinischen Galerie bespielen. Seine Ausstellung gibt Einblicke in das Schaffen der letzten zehn Jahre. John Bock baut und inszeniert Räume und ist für seine Live-Auftritte bekannt. Zudem ist er Bildhauer und Zeichner, schreibt Texte ...  
Die fotografierte Ferne - Fotografen auf Reisen (1880–2015)
19.05.2017 bis 11.09.2017

Seit mehr als 100 Jahren ist das Reisen ein großes Thema der Fotografie. Mit der kolonialen Expansion und dem aufkommenden Tourismus im späten 19. Jahrhundert reisten Fotografen aus reiner Entdeckerlust durch die Welt, um aus der Ferne zu berichten. Erst seit den 1920er-Jahren und bis in die aktue...  
Christine Streuli - Fred-Thieler-Preis 2017
18.03.2017 bis 09.10.2017

Der Fred-Thieler-Preis für Malerei 2017 geht an Christine Streuli. Sie erhält die Auszeichnung für ihren kalkulierten und zugleich grell übersteigerten Umgang mit den Ausdrucksformen der Malerei. In überbordenden Bildwelten experimentiert die Künstlerin mit der Strahlkraft von Farben, Mustern ...  
Jeanne Mammen
06.10.2017 bis 15.01.2018

Als Chronistin des Berliner Lebens der 1920er-Jahre ist die Malerin und Zeichnerin Jeanne Mammen (1890-1976) auch über Berlin hinaus bekannt. Mit ihren Aquarellen und Zeichnungen hat sie einen unverwechselbaren Beitrag zur Großstadtkunst jener schillernden und von großen sozialen Gegensätzen gep...  
Monica Bonvicini - 3612,54 m³ vs 0,05 m³
16.09.2017 bis 26.02.2018

Der Titel der Ausstellung bezieht sich auf das Volumen des Raums (3612,54 m³) und das der Künstlerin (0,05 m³). Parallelen und Ungleichgewichte werden damit gedeutet und die Beziehung zwischen Raum und Inhalt ausgelotet. Dabei steht das Volumen der Künstlerin, das sich aus Größe und Gewicht er...  
Cyrill Lachauer - What Do You Want Here
03.11.2017 bis 30.04.2018

Die Ausstellung What Do You Want Here zeigt erstmals einen Werkzyklus, der in den letzten zwei Jahren auf Reisen in den USA entstanden ist. Eine Schlüsselrolle darin übernimmt der Film Dodging Raindrops – A Separate Reality. Er beginnt in Los Angeles und folgt den vermeintlichen Feldforschungsre...