Museum Folkwang Essen
45128 Essen
Museumsplatz 1

Schlemihl Wozzeck Lenz. Bildfolgen des Expressionismus

Laufzeit: 17. April 2010 bis 13. Juni 2010

Mit dem Beginn des Expressionismus vollzog sich ein neuer künstlerischer Aufschwung des alten Mediums Druckgrafik. Jenseits der in früheren Jahrhunderten wichtigen Funktion der Druckgrafik, Werke anderer Gattungen zu reproduzieren, wurde sie im Expressionismus als vollgültige Kunstgattung geschätzt und betrieben. Fast alle Künstler beschäftigten sich mit Holzschnitten, Radierungen oder Lithographien, nicht selten entstand ein umfangreiches Œuvre.

Innerhalb dieser Werkgruppen finden sich Arbeiten, die nicht nur zu den künstlerischen Höhepunkten des Expressionismus, sondern darüber hinaus zu den Spitzenwerken in der Geschichte der Druckgrafik zu zählen sind. Da die Auflagen dieser Werke zum Teil sehr klein waren, gehören Druckgrafiken des Expressionismus häufig zu den besonderen Schätzen einer Sammlung. Im der Grafischen Sammlung im Museum Folkwang machen trotz der schmerzhaften Beschlagnahmungen, die im Jahr 1937 im Zuge der Aktion „Entartete Kunst“ durchgeführt wurden, expressionistische Zeichnungen und Druckgrafiken einen Kernbestand aus.

Zur Museumseite: Museum Folkwang Essen

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Essen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (7)
2018 (13)
2017 (13)
2016 (15)
2015 (14)
2014 (10)
2013 (10)
2012 (9)
2011 (20)
2010 (15)
2009 (5)
2008 (14)
2007 (1)
2005 (1)
2004 (14)
2003 (7)
2002 (1)
2001 (10)
2000 (18)
1999 (11)
1998 (4)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Folkwang Essen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Das Universum © Kathrin Glaw - Museum Mensch und Natur
Alle Zeit der Welt
Museum Mensch und Natur
München
06.12.2019 bis 31.12.2020
Zeit... betrifft und berührt uns alle, sie knechtet und befreit uns, lässt uns aufblühen und welken, sie ist auch, wenn wir nicht mehr sind. Der stetige Fluss der Zeit trägt die Relikte der Vergan...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...