Museum Folkwang Essen
45128 Essen
Museumsplatz 1

Punktum. Plakate von Uwe Loesch

Laufzeit: 17. April 2010 bis 13. Juni 2010

Die Ausstellung Punktum. Plakatgestaltung von Uwe Loesch referiert über 40 Jahre Plakatgestaltung. Das erste Plakat von Uwe Loesch, das öffentlich angeschlagen wird, stammt aus dem Jahre 1968. Loesch entwickelt im engeren Sinne keinen formalen Stil, sondern eher ein Gestaltungsprinzip, das die Kommunikation in den Mittelpunkt stellt.

Dabei greift er modische Gestaltungsneurosen auf, persifliert typografische Trends und zitiert mit ironischer Distanz den Zeitgeist in Kunst und Kommerz. So gesehen bietet die Ausstellung auch einen sehenswerten Überblick über die Entwicklung der grafischen und typografischen Gestaltung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und des ersten Jahrzehnts nach der Jahrtausendwende.
Uwe Loesch, geboren 1943 in Dresden, aufgewachsen in Jena, lebt seit 1958 in Düsseldorf. Von 1964 bis 1968 studiert er an der Peter-Behrens-Werkkunstschule Grafik-Design. 1985 wird er zum Professor für medienübergreifende Gestaltung an die Fachhochschule Düsseldorf berufen. 1990 folgt die Berufung an die Bergische Universität Wuppertal auf den Lehrstuhl für Kommunikationsdesign in Nachfolge von Willy Fleckhaus, wo er bis zum Frühjahr 2008 tätig ist.

Zur Museumseite: Museum Folkwang Essen

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Essen |
Vergangene Ausstellungen
2019 (7)
2018 (13)
2017 (13)
2016 (15)
2015 (14)
2014 (10)
2013 (10)
2012 (9)
2011 (20)
2010 (15)
2009 (5)
2008 (14)
2007 (1)
2005 (1)
2004 (14)
2003 (7)
2002 (1)
2001 (10)
2000 (18)
1999 (11)
1998 (4)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Folkwang Essen mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Volker Altenhof, Strömung I, 2018 © Volker Altenhof
Dem Himmel so nah. Volker Altenhof – Malerei
Museum Eckernförde
Eckernförde
25.10.2020 bis 10.01.2021
Im Juli 2018 unternahm der bei Eckernförde lebende Maler Volker Altenhof eine vierwöchige Reise in den Himalaya. Die vielfältigen Eindrücke wirken bis heute nach. Großformatige Gemälde, kleine T...
Abbildung: Schale mit Lotosblüte (Ansicht Unterseite), China, Yongzheng-Ära (1723–35), Porzellan mit Aufglasurfarben der famille rose © MK&G, Foto: Jörg Arend
Made in China! Porzellan
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Hamburg
02.10.2020 bis 20.03.2022
Made in China – dieses Label ist in der heutigen Warenwelt allgegenwärtig. China hat bereits vor Jahren Deutschland als Exportweltmeister und die USA als größte Handelsnation abgelöst. Der seit ...