Museum Ludwig
50667 Köln
Heinrich-Böll-Platz

Bill Traylor

Laufzeit: 16. Februar 1999 bis 16. Mai 1999

Der 1854 geborene Sklave Bill Traylor war weit über 80 Jahre alt, als er begann, die belebten Straßen als Atelier zu nutzen. Die geometrisierende Vereinfachung, typenhafte Pose und rhythmische Choreographie seiner Zeichnungen lassen an afrikanische Höhlenmalerei denken und weisen eine verblüffende Nähe zur Ästhetik der Moderne auf. Die Ausstellung wird durch 40 Photographien aus der Welt der Schwarzen, der diese Werke entstammen, ergänzt.

Zur Museumseite: Museum Ludwig

Ort:  Köln |
Vergangene Ausstellungen
2020 (5)
2019 (14)
2018 (10)
2017 (10)
2016 (7)
2015 (8)
2014 (10)
2013 (13)
2012 (14)
2011 (19)
2010 (23)
2009 (22)
2008 (20)
2007 (13)
2006 (2)
2005 (4)
2004 (6)
2003 (13)
2002 (13)
2001 (8)
2000 (14)
1999 (12)
1998 (7)
1997 (4)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Ludwig mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Kuhstall © Jan Walter Junghanss
Heimat. Land – Ölbilder von Jan Walter Junghanss
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
01.12.2019 bis 06.06.2020
Für seine kleinformatigen Ölbilder erhielt Jan Walter Junghanss 2017 den Kunstpreis des Landkreises Augsburg. Die realistisch anmutenden Darstellungen sind dem ländlichen Leben unserer Umgebung gew...
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...