Museum August Macke Haus

53119 Bonn
Bornheimer Straße 96

Vergangene Ausstellungen
2018 (3)
2017 (1)
2016 (1)
2015 (4)
2014 (2)
2013 (2)
2012 (1)
2011 (2)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (2)
2007 (1)
2006 (3)
2002 (2)
2001 (6)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
Ausstellungen 2010
Mein zweites Ich
August und Elisabeth Macke
25.09.2009 bis 17.01.2010

Als "mein zweites Ich", "meine Seele" und "mein Hauptmotiv" bezeichnete August Macke seine Lebensgefährtin Elisabeth Gerhardt, die er 1903 kennen lernte und 1909 heiratete. Von Beginn an wurde sie sein bevorzugtes Modell und dominierte den weitaus größten Teil seiner Porträtkunst. Wie keine ande...  
Zwischen Atelier und Bühne: Egon Wilden 1894 – 1931
29.01.2010 bis 25.04.2010

Der 1894 in Düsseldorf geborene Maler und Bühnenbildner Egon Wilden schuf binnen eines Jahrzehnts ein umfangreiches OEuvre von erstaunlicher Sensibilität und Kraft, das ganz im Zeichen des Spätexpressionismus der 1920er Jahre steht. Dieses bislang nur wenig bekannte Werk erfuhr jüngst eine grü...  
August Macke und Rheinische Expressionisten im August Macke Haus
30.04.2010 bis 26.09.2010

August Macke und jene 15 Künstlerinnen und Künstler, die sich 1913 an der von ihm initiierten „Ausstellung Rheinischer Expressionisten“ in Bonn beteiligten, sind Schwerpunkt der Sammlung des August Macke Hauses, aus der rund 120 Werke während der ersten Phase einer umfangreichen Sanierung und ...  
August Macke - ganz privat
07.10.2010 bis 06.02.2011

Die Ausstellung August Macke - ganz privat beleuchtet die Persönlichkeit des Künstlers August Macke (1887 - 1914) in einer Vielzahl thematischer und biographischer Aspekte und spiegelt Mackes frühreife, temperamentvolle Persönlichkeit ebenso wider wie seine malerische Entwicklung und sein fortw...  

Katalog: gebunden, 144 Seiten, 19,80 €