Eigenwillig! Künstlerinnen am Bodensee 1900 bis 1950

Laufzeit: 16. April 2005 bis 21. August 2005

Unter dem programmatischen Titel "Eigenwillig! Künstlerinnen am Bodensee" betritt die Wessenberg-Galerie einmal mehr Neuland und arbeitet ein weiteres, in der Bodenseeregion bislang vernachlässigtes Thema auf. Nicht nur bekannte, sondern auch vergessene Künstlerinnen und ihr ebenso qualitätvolles wie vielseitiges Schafffen geraten ins Blickfeld. Zugleich werden die rund um den See herrschenden Lebens-, Arbeits- und Ausstellungsbedingungen für Frauen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts thematisiert, einem Zeitraum, in dem der weibliche Aufbruch zur Kunst zahlreiche Widerstände zu überwinden hatte.

Malerinnen wie Maria Caspar-Filser (D), Stephanie Hollenstein (A) oder Helene Dahm (CH) wurden überregional bekannt. Es gab jedoch andere, nicht weniger Begabte, denen ein solcher Erfolg nicht beschieden war. Viele Künstlerinnen versuchten - oft vergeblich - ihre Profession mit den tradierten weiblichen Rollen in Einklang zu bringen, andere wiederum wagten den Ausbruch aus den gesellschaftlichen Konventionen und drückten auch in ihrem Werk selbstbewusst das aus, was sie bewegte: Hedwig Scherrer klagte mit ihren Plakaten den Wahnsinn des Ersten Weltkrieges an, Kasia von Szadurska provozierte Anfang der 20er Jahre mit Darstellungen lesbischer Frauenpaare und Eva Wipf verstörte nach 1945 mit ihren ebenso surreal-bedrohlich wie poetisch anmutenden Gemälden.

Werke von 30 Künstlerinnen aus den Bereichen Malerei, Graphik, Plastik und Kunsthandwerk sind in der Ausstellung zu sehen, wesentlich mehr werden im begleitend erscheinenden Katalog zu entdecken sein.

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Baden-Württemberg | Ort:  Konstanz |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (2)
2019 (2)
2018 (3)
2017 (5)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (5)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (5)
2002 (7)
2001 (7)
2000 (5)
1999 (7)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022