Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz

78462 Konstanz
Wessenbergstr. 43

Vergangene Ausstellungen
2018 (1)
2017 (5)
2016 (4)
2015 (4)
2014 (4)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (4)
2010 (4)
2009 (5)
2008 (3)
2007 (4)
2006 (3)
2005 (4)
2004 (3)
2003 (5)
2002 (7)
2001 (7)
2000 (5)
1999 (7)
1998 (1)
Ausstellungen 2017
"Sie gehören alles zueinander..." Helmut Macke im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden
Heinrich Campendonk, Erich Heckel, August Macke, Heinrich Nauen, Wilhelm Wieger u.a.
17.09.2016 bis 15.01.2017

In einer groβen, vom Kunstmuseum Ahlen, Westfalen, initiierten Ausstellung, erinnern fünf deutsche Museen anlässlich seines 80. Todestages an Helmuth Macke. Die Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz legt den inhaltlichen Schwerpunkt ihrer Schau auf die Jahre 1933 bis 1936, in denen der Künstle...  
Peter August Böckstiegel
Ein Expressionist zwischen Westfalen und Dresden
27.01.2017 bis 16.04.2017

Peter August Böckstiegel (1889 – 1951) zählt als Maler zu den herausragenden Vertretern der zweiten Generation der deutschen Expressionisten. Böckstiegel wuchs in bäuerlichen Verhältnissen in Werther bei Bielefeld auf. Nach einer Ausbildung zum Maler und Glaser besuchte er die Kunstgewerbesc...  
Dem See treu
Der Maler Karl Einhart und seine Weggefährten
06.05.2017 bis 27.08.2017

Der Konstanzer Maler Karl Einhart (1884 − 1967) hielt in seinen Gemälden und Aquarellen bevorzugt die Landschaft seiner Heimat, den Bodensee, fest. Zugleich knüpfte er ein ausgedehntes Netzwerk von künstlerischen Beziehungen rund um den See. Seine Ausbildung absolvierte Karl Einhart in Kons...  
Künstler in München
Impressionen aus den Jahren 1810 bis 1910
08.09.2017 bis 19.11.2017

München galt im 19. Jahrhundert als die Kunsthauptstadt Deutschlands. „München leuchtet“ – die oft zitierte Eingangspassage von Thomas Manns Novelle „Gladius Dei“ beschreibt die Stadt als von Kunst durchdrungen: „Die Kunst blüht, die Kunst ist an der Herrschaft“. Münchens Aufstieg...  
Ernst Würtenberger
Ein deutscher Maler in der Schweiz
02.12.2017 bis 01.04.2018

Ernst Würtenberger wurde 1868 in Steißlingen geboren, wuchs jedoch in Emmishofen (heute Kreuzlingen, Schweiz) auf. Schon früh zeigte sich seine künstlerische Begabung. Er studierte an den Kunstakademien in München und Karlsruhe und bildete sich 1894/95 privat bei dem von ihm bewunderten Arnold ...