Preis der Nationalgalerie für junge Kunst 2009

Laufzeit: 11. September 2009 bis 03. Januar 2010

Der 'Preis der Nationalgalerie für junge Kunst' − gestiftet vom Verein der Freunde der Nationalgalerie − wird in diesem Jahr zum fünften Mal verliehen. Mit einem Preisgeld von 50.000 Euro ist er eine der höchst dotierten Auszeichnungen für Gegenwartskunst in Deutschland. Die Förderung gilt Künstlerinnen und Künstlern unter 40 Jahren, die in Deutschland leben und arbeiten − gleich welcher Nationalität. Für 2009 wurden vier Künstler nominiert, die in alle Berlin leben: Keren Cytter, Annette Kelm, Omer Fast und Danh Vo. Ihre Arbeiten werden ab September 2009 in einer gemeinsamen Ausstellung im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin vorgestellt. Eine Jury wird dann entscheiden, wer den Preis der Nationalgalerie gewinnt. Verbunden mit dem Preis ist ein Ankauf: Von der Preisträgerin oder dem Preisträger wird eine Arbeit für die Nationalgalerie erworben.

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (6)
2018 (6)
2017 (8)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (10)
2012 (16)
2011 (13)
2010 (8)
2009 (3)
2008 (6)
2007 (9)
2006 (4)
2005 (5)
2004 (3)
2002 (6)
2001 (8)
2000 (6)
1999 (6)
1998 (9)
1997 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...
Abbildung: Ophey, Walter, Rathaus im Sauerland, um 1920 © Kunstpalast, Düsseldorf
Farbe bekennen! Walter Ophey. Ein rheinischer Expressionist
Städtische Galerie
Bietigheim-Bissingen
08.02.2020 bis 10.05.2020
Der zu Lebzeiten weit über das Rheinland hinaus bekannte Künstler Walter Ophey (1882–1930) konstatierte einmal: »Ich fühle mich in der Farbe am wohlsten«. Ein starkes, mitunter fast rauschhafte...