Museum Ludwig
50667 Köln
Heinrich-Böll-Platz

Andreas Fischer - Your time is my Rolex

Laufzeit: 30. November 2012 bis 31. März 2013

Die Ausstellung zeigt neue kinetische Skulpturen von Andreas Fischer. Fischers Maschinen sind aus-gestattet mit witzigen, ironischen Choreografien; der mitschwingende, oft bitterböse Ernst zeigt jedoch unmittelbar, dass die Themen, mit denen sich die einzelnen Arbeiten auseinandersetzen, von Zuständen handeln, denen man meist aus dem Weg geht - Angst, Gier, Neid, Ohnmacht, Konflikte -, und immer wieder von den Illusionen und Konstrukten des Lebens. Ihren hintergründigen Humor entfalten die sprechenden und singenden Arbeiten über ihre pointierten, eindringlich vorgetragenen Texte, die oft im Widerspruch zur Bewegung der Skulptur stehen. Bereits die Titel zeigen den Künstler als Wort-spieler und präzisen Beobachter: Der Rabe raucht, Zaunzeisig, Wird’s bald, Dampfsperre Claudia, Montagsdemo, Notzuckerl, Doppel-L-Thema, Fehltaufe, Sicht Nicht, Kaimann Krücke, Der, der bis 3 zählt...

Zur Museumseite: Museum Ludwig

Kategorien:
Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Köln |
Vergangene Ausstellungen
2020 (5)
2019 (14)
2018 (10)
2017 (10)
2016 (7)
2015 (8)
2014 (10)
2013 (13)
2012 (14)
2011 (19)
2010 (23)
2009 (22)
2008 (20)
2007 (13)
2006 (2)
2005 (4)
2004 (6)
2003 (13)
2002 (13)
2001 (8)
2000 (14)
1999 (12)
1998 (7)
1997 (4)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Ludwig mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum / Holtappels
Revierfolklore
LWL-Industriemuseum Zeche Zollern - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Dortmund
28.02.2020 bis 25.10.2020
Die Bayern haben ihre Lederhosen, die Friesen ihre traditionellen Hauben und Trachten – aber was hat das Ruhrgebiet? Zum Ende des Steinkohlenbergbaus setzt sich das Ausstellungsprojekt mit der regio...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – plus ultra
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
06.06.2020 bis 13.09.2020
Im Sommer gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...