JOSEPH BEUYS: THE SECRET BLOCK FOR A SECRET PERSON IN IRELAND

Laufzeit: 17. Dezember 2013 bis 31. August 2014

Seit 1958 wählte Beuys aus seinen Zeichnungen immer wieder Blätter aus, um sie zu einem Block zu vereinen. Anlässlich der ersten Ausstellung dieses Konvoluts in Oxford 1974 bekam diese damals aus 362 Einzelblättern bestehende Sammlung, die in den nächsten Jahren auf insgesamt 456 Zeichnungen anwuchs, ihren rätselhaften Namen THE SECRET BLOCK FOR A SECRET PERSON IN IRELAND. In dem Wort "Block" formulierte sich ihre plastische Qualität. In ihrem programmatisch gedachten Titel erscheint das Wort "geheim" gleich zweimal. Die Zeichnungen sind zum einen geheime Formulierungen, auf deren enigmatische Kraft ihr Autor zurückgreifen konnte. Zum anderen waren sie einer geheimen Person zugedacht - nahe liegt, dass es sich um den aus Irland stammenden James Joyce handelte.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (6)
2018 (6)
2017 (8)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (6)
2013 (10)
2012 (16)
2011 (13)
2010 (8)
2009 (3)
2008 (6)
2007 (9)
2006 (4)
2005 (5)
2004 (3)
2002 (6)
2001 (8)
2000 (6)
1999 (6)
1998 (9)
1997 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Christian Landenberger (1862-1927), Auf der Empore, 1912 © Kunstmuseum der Stadt Albstadt
Christian Landenberger 1862–1927
Kunstmuseum der Stadt Albstadt
Albstadt
17.03.2019 bis 16.02.2020
Das Kunstmuseum Albstadt hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1975 für das Werk von Christian Landenberger (1862–1927) besonders eingesetzt. Die umfangreiche Dauerleihgabe von Dr. Hans Landenberg...
Abbildung: Mackie Messer aus 'Drei Dreigroschenoper' der 'Augsburger Puppenkiste' © Elmar Herr
Gesucht wird...
Augsburger Puppentheatermuseum
Augsburg
06.11.2019 bis 17.05.2020
Geschichten und Berichte über Verbrechen faszinieren Menschen schon immer. Das Thema Schuld und Sühne und die Frage nach den Ursachen des Bösen im Menschen sind grundlegende Motive - spätestens se...