Günther Blau

Laufzeit: 08. Juli 2014 bis 24. August 2014

Günther Blau (1922 Elberfeld – 2007 Marburg), ein Vertreter der modernen realistischen Malerei, ließ sich von den einfachen Dingen in seiner Umgebung inspirieren. Er fand Motive für seine Bilder auch auf Reisen, vor allem in Italien. Selbstbildnisse und Porträts der Familie, Stillleben, Städtebilder, Industriemotive, Landschaftsbilder und Pflanzendarstellungen zählen zu seinen bevorzugten Themen. Stilistisch anknüpfend an die Neue Sachlichkeit der 20er Jahre entwickelte Günther Blau eine malerische Perfektion, die selbst dem Tristen und Alltäglichen magische Wirkung verleiht und geheimnisvolle Seiten unter dem äußeren Schein sichtbar macht. 1977 wurde Günther Blau mit dem Eduard von der Heydt-Preis der Stadt Wuppertal ausgezeichnet. Mit rund 70 Gemälden und Arbeiten auf Papier bietet unsere Ausstellung einen repräsentativen Querschnitt aus dem Lebenswerk von Günther Blau.

Zur Museumseite: Von der Heydt-Museum

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Wuppertal |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (7)
2017 (9)
2016 (10)
2015 (5)
2014 (6)
2013 (4)
2012 (8)
2011 (9)
2010 (8)
2009 (8)
2008 (6)
2007 (9)
2006 (7)
2005 (6)
2004 (7)
2003 (14)
2002 (11)
2001 (16)
2000 (12)
1999 (12)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Von der Heydt-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Tierkopf © Walter Sachs
Walter Sachs - Beharrlich im Wandel
Museum Schloß Burgk
Burgk / Saale
25.08.2019 bis 17.11.2019
Mit Walter Sachs kommt einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler Thüringens nach Burgk. Seit mehr als drei Jahrzehnten arbeitet der Weimar-Preisträger Skulpturen, Zeichnungen, Grafik, Büche...
Abbildung: Constantin von Mitschke-Colande - o.T. (zu Montezuma von Klabund) 1920 © Sammlung Hierling
Flächenbrand Expressionismus. Holzschnitte aus der Sammlung Joseph Hierling
Wenzel-Hablik-Museum
Itzehoe
25.08.2019 bis 10.11.2019
Der Holzschnitt war für die weite Verbreitung und die Popularität des Expressionismus nach dem Ersten Weltkrieg und in der Kultur der Zwanziger Jahre maßgeblich verantwortlich. Es war die Zeit, in ...