Siebold-Palais / Siebold-Museum
97082 Würzburg
Frankfurter Straße 87

"Licht und Wind" "Symbol und Symptom" Deutsch-Japanische Kunstausstellung von Künstlern mit Down-Syndrom aus den Partnerstädten Otsu und Würzburg

Laufzeit: 10. Oktober 2015 bis 06. Januar 2016

Das Siebold-Museum ist besonders erfreut, im Jubiläumsjahr eine Ausstellung präsentieren zu können, die aus der Würzburger Partnerstadt Otsu zur Verfügung gestellt worden ist. Die Bilder der Ausstellung wurden von behinderten Bürgern aus Otsu geschaffen. Die Bürgermeisterin von Otsu, Frau Naomi KOSHI, beschreibt in ihrem Grußwort die Ausstellung auf folgende Weise:

„Das Thema der Ausstellung heißt "LICHT UND WIND AUS SHIGA UND VOM BIWA-SEE"; und eben dieses Licht und der Wind des Sees mit seiner Freundlichkeit und seiner Vielfältigkeit finden sich in den Werken der Künstler wieder.

Kategorien:
Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Würzburg |
Vergangene Ausstellungen
2020 (3)
2019 (5)
2018 (8)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (4)
2007 (1)
2002 (3)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Siebold-Palais / Siebold-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Jakob Ganslmeier: Aus der Serie „Haut, Stein“, 2019, C-Print © Jakob Ganslmeier
Haut, Stein
Zitadelle und Stadtgeschichtliches Museum Spandau
Berlin
14.08.2020 bis 14.02.2021
In seinem fotografischen Projekt „Haut, Stein“ thematisiert Jakob Ganslmeier den Ausstieg ehemaliger Neonazis sowie den Umgang mit historischen NS-Symbolen in der Architektur des öffentlichen Rau...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...