Siebold-Palais / Siebold-Museum

97082 Würzburg
Frankfurter Straße 87

Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (8)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (4)
2007 (1)
2002 (3)
Ausstellungen 2011
Die Geschichte vom Prinzen Genji
10.10.2010 bis 20.02.2011

Die Ausstellung nimmt Bezug auf den wahrscheinlich ältesten Roman der Weltliteratur "Genji Monogatari". Neben dem Jubiläum zur Entstehung dieses höfischen Liebesromans und dem Jubiläum der Siebold-Gesellschaft wird auch Philipp Franz von Siebold gedacht, dessen mitgebrachte, umfangreiche oshi-e ...  
Siebolds Blumengarten
19.03.2011 bis 01.05.2011

Die Ausstellung des SieboldHuis in Leiden präsentiert Zeichnungen von Pflanzen, die der Würzburger Arzt und Naturforscher Philipp Franz von Siebold aus Japan nach Europa brachte. Diese akkuraten botanischen Illustrationen wurden von Mitgliedern des Niederländischen Vereins botanischer Künstler a...  
Philipp Franz von Siebolds Einfluss bei der Wiederöffnung Japans
04.04.2011 bis 11.05.2011

Anderer Ausstellungsort:
Schalterhalle der Sparkasse Mainfranken, Hofstraße 9

Deutschland und Japan feiern 2011 die 150. Wiederkehr des ersten Vertragsabschlusses, damals zwischen Preußen und Japan. Der deutsche Arzt und Wissenschaftler in holländischen Diensten, Philipp Franz von Siebold, hat ganz entscheidend bei den vorangegangenen Bemühungen um die Wiedereröffnung des...  
Lenz³ = Lenz hoch 3 - Japanische Impressionen einer Künstlerfamilie.
14.05.2011 bis 03.07.2011

Die Würzburger Künstlerfamilie Lenz: Vater Wolfgang (Aquarell- und Ölmalerei), Mutter Hella (Hinterglasmalerei) und Tochter Barbara (filigrane "Fabelhafte Wesen"). Jeder für sich unverwechselbar individuell und klar abgegrenzt im eigenen Stil. Doch alle drei zusammen eine Einheit, die ihresglei...  
manga-do der Weg des manga - Vom japanischen Holzschnitt zu manga und anime
09.07.2011 bis 18.09.2011

Die Ausstellung versucht, Verbindungen der ukiyo-e (Farbholzschnitte) hin zum modernen manga und anime aufzuzeigen. Dramatische Geschehen, übernatürliche Kräfte, Komik, Erotik kennzeichnen sowohl traditionelle Themen wie viele der heutigen mangas und animes. Als die ukiyo-e-Drucke im 19. Jahrhund...  
Hommage an Hokusai - Farbige Arbeiten auf Papier von Ute Litzkow
24.09.2011 bis 27.11.2011

Mit flüchtigem Blick betrachtet, erscheinen die farbigen Arbeiten der Berliner Künstlerin Ute Litzkow wie Flickenteppiche aus Klecksen und Flächen. Doch es sind Motive aus der Landschaftsmalerei, mit denen sie die Explosionen aus Farben und Texturen bannt. Der Ausgangspunkt wird im Titel jedes...  
Matsuri - Festivalszenen mit zeitgenössischen japanischen Puppen
10.12.2011 bis 17.01.2012

Matsuri sind japanische Volksfeste, die sich im allgemeinen durch regionale Besonderheitenunterscheiden. Oft stehen sie im Zusammenhang mit einem örtlichen Shinto-Schrein oder buddhistischen Tempel. Es sind ausgelassene Feste, die aus demVerlauf des Bauernjahres entstanden sind. Charakteristisch...