Siebold-Palais / Siebold-Museum

97082 Würzburg
Frankfurter Straße 87

Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (8)
2017 (5)
2016 (6)
2015 (5)
2014 (5)
2013 (5)
2012 (5)
2011 (7)
2010 (5)
2009 (3)
2008 (4)
2007 (1)
2002 (3)
Ausstellungen 2016
"Licht und Wind" "Symbol und Symptom" Deutsch-Japanische Kunstausstellung von Künstlern mit Down-Syndrom aus den Partnerstädten Otsu und Würzburg
10.10.2015 bis 06.01.2016

Das Siebold-Museum ist besonders erfreut, im Jubiläumsjahr eine Ausstellung präsentieren zu können, die aus der Würzburger Partnerstadt Otsu zur Verfügung gestellt worden ist. Die Bilder der Ausstellung wurden von behinderten Bürgern aus Otsu geschaffen. Die Bürgermeisterin von Otsu, Frau Nao...  
Japanische Kinderbücher - Sammlung Schütze
14.02.2016 bis 03.04.2016
 
Resonanz - Traum und Wirklichkeit
08.04.2016 bis 24.04.2016

Vom 8. April bis 24. April findet die Ausstellung „Resonanz – Traum und Wirklichkeit“ mit Aquarellen von Frau Chieko Rotermund statt. Frau Rotermund wurde in Kyoto geboren, wo sie auch das Studium der Ölmalerei aufgenommen hat. Neben Ausstellungen in Kyoto und Tokyo hat die Künstlerin bereit...  
Die Macht des Bogens in japanischen Holzschnitten
29.04.2016 bis 07.08.2016

In der Ausstellung „Die Macht des Bogens“ lassen Bilder der „fließenden Welt“ (Ukiyo-e) diese Geschichte lebendig werden. Japanische Künstler des 19. Jahrhunderts erzählen mit ihren farbenprächtigen Holzschnitten Mythen und Heldengeschichten. Dabei werden die Bogenschützen nicht nur bei...  
Mieke de Waal - Das Innerste nach außen“
21.08.2016 bis 12.11.2016

Der traditionelle Kimono inspiriert die Mieke de Waal schon seit Jahren. Was sie an dem japanischen Kleidungsstück besonders anspricht, sind die Einfachheit der Form und die reiche Symbolik von Farben und Mustern. Das brachte sie auf den Gedanken, dreidimensionale Skulpturen zu schaffen, deren Form...  
Farbillustrationen und Kleinplastiken zu den Märchen der Gebrüder Grimm von Megumi Asakura und Ken Nakazato
18.12.2016 bis 02.02.2017

Die Brüder Jacob und Wilhelm Grimm sind in aller Welt bekannt; ihre Märchensammlung gehört zu den erfolgreichsten Büchern der Weltliteratur. Der Erfolg ihrer „Kinder- und Hausmärchen" (zuerst in zwei Bänden 1812-1815) im Land der aufgehenden Sonne ist erstaunlich. Auf dem aktuellen japanisch...