Museum Ludwig
50667 Köln
Heinrich-Böll-Platz

Kunst ins Leben! Der Sammler Wolfgang Hahn und die 1960er Jahre

Laufzeit: 24. Juni 2017 bis 24. September 2017

In den 1960er-Jahren bildete das Rheinland ein wichtiges Zentrum für ein revolutionäres Kunstgeschehen: Eine neue, international vernetzte Generation von Künstlerinnen und Künstlern widersetzte sich der traditionellen Kunst. Sie nutzte den Alltag als Inspirationsquelle und Alltagsgegenstände als Kunstmaterial. Sie ging hinaus in das städtische Umfeld. Sie durchbrach die Grenzen der Kunstdisziplinen und arbeitete zusammen mit Musikern, Literaten, Filmemachern und Tänzern.

Am Puls dieser aufregenden Zeit begann der Kölner Restaurator Wolfgang Hahn (1924–1987) die neue Kunst zu erwerben und zu einer vielschichtigen Sammlung mit Werken des Nouveau Réalisme, Fluxus, Happening, Pop Art und Konzeptkunst zusammenzutragen.

Heute befindet sich die Sammlung im mumok Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien. Wolfgang Hahn war Chefrestaurator am Wallraf-Richartz- Museum in Köln. Diese Perspektive prägte seinen Blick auf die zeitgenössische Kunst. Hahn interessierte neben dem Kunstwerk auch der künstlerische Prozess. Zugleich begegnete er der zeitgenössischen Kunst mit einem historischen Bewusstsein.

Als Zeuge von Aktionen und Happenings protokollierte er das Gesehene und sammelte Publikationen und Dokumente. Seine Kunstsammlung, sein Archiv und seine Bibliothek bilden ein Zeitzeugnis, das einen neuen Blick auf die Kunst der 1960er und 70er-Jahre jenseits der üblichen kunsthistorischen oder geografischen Einordnungen ermöglicht.

Die Ausstellung wird im Anschluss vom 3. November 2017 bis 10. Juni 2018 im mumok Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien zu sehen sein.

Sie wird großzügig unterstützt von der Kunststiftung NRW sowie der Peter und Irene Ludwig Stiftung.



Kuratorinnen: Barbara Engelbach (Museum Ludwig) und Susanne Neuburger (mumok)

Katalog: Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Zur Museumseite: Museum Ludwig

Kategorien:
Westeuropa | Kunst | Kulturgeschichte | Europa | 20. Jahrhundert | Museumsgeschichte / Museumstechnik |  Ausstellungen im Bundesland Nordrhein-Westfalen | Ort:  Köln |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (10)
2017 (10)
2016 (7)
2015 (8)
2014 (10)
2013 (13)
2012 (14)
2011 (19)
2010 (23)
2009 (22)
2008 (20)
2007 (13)
2006 (2)
2005 (4)
2004 (6)
2003 (13)
2002 (13)
2001 (8)
2000 (14)
1999 (12)
1998 (7)
1997 (4)
1996 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum Ludwig mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © Ostholstein-Museum
Ralph Fleck. Stadt.
Ostholstein-Museum
Eutin
28.06.2019 bis 25.08.2019
In der Sommerausstellung bestechen die zum großen Teil großformatigen Arbeiten des Freiburger Malers Ralph Fleck, der nicht nur eine Professur für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in N...
Abbildung: August Hofer: Unterstand © MOS/Tina Burkhardt
„Nur der Umhüllung nach Soldat“ – Schwäbische Künstler im Zweiten Weltkrieg
Museum Oberschönenfeld
Gessertshausen
14.07.2019 bis 15.09.2019
Den Schwerpunkt der Ausstellung bilden Aquarelle und Zeichnungen von Künstlern aus Schwaben, teils als Auftragsarbeiten entstanden, teils als freie Werke. Selten geben sie Kriegsgerät, Kampfhandlung...