Deutsches Historisches Museum
10117 Berlin
Unter den Linden 2, Zeughaus

Weimar: Vom Wesen und Wert der Demokratie

Laufzeit: 04. April 2019 bis 22. September 2019

Heute scheint es so, als sei die Entscheidung für eine liberale und repräsentative Demokratie als politische Staatsform durch ein Zusammenwirken vielfältiger Entwicklungen ernsthaft gefährdet. Autoritäre und antipluralistische Parteien erstarken nicht nur in Ländern des ehemaligen Ostblocks, sondern auch in Ländern, in denen die Demokratie durch jahrhundertelange Traditionen gestützt wurde. Und es hat den Anschein, dass auch in Deutschland das Vertrauen in die Demokratie als politische Staatsform schwindet. In der Ausstellung rücken wir die Frage „Was ist Demokratie“ am historischen Beispiel der Weimarer Republik ins Zentrum. Uns interessiert, wie sich die Weimarer Republik mit dem, was Demokratie ist und werden sollte, auseinandersetzte, wie essentielle Momente von Demokratie sich herausbildeten. So entwickelt sich aus der heutigen Situation, in der Demokratie neu definiert werden muss, eine neue Erzählung der Geschichte und Geschichten von Weimar.

Kategorien:
Geschichte | Kulturgeschichte | 20. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Berlin | Ort:  Berlin |
Vergangene Ausstellungen
2019 (5)
2018 (6)
2017 (7)
2016 (9)
2015 (8)
2014 (8)
2013 (7)
2012 (7)
2011 (8)
2010 (7)
2009 (4)
2008 (5)
2007 (6)
2006 (2)
2005 (7)
2004 (7)
2002 (3)
2001 (5)
2000 (6)
1999 (4)
1998 (7)
1997 (6)
1996 (3)
1992 (1)
1991 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Deutsches Historisches Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Paula Modersohn-Becker, Selbstbildnis am 6. Hochzeitstag, 25. Mai 1906 © Museen Böttcherstraße, Bremen
Ich bin ich - Paula Modersohn-Becker. Die Selbstbildnisse
Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum
Bremen
15.09.2019 bis 09.02.2020
Bisher widmete sich noch kein Ausstellungsprojekt den Selbstbildnissen von Paula Modersohn-Becker - obwohl dieses Thema in ihrem Gesamtwerk allein mehr als 60 Arbeiten umfasst und in jeder Monographie...
Abbildung: Jugendstilvase © Deutsches Messing-Museum (in Gründung)
SCHIMMERNDE SCHÖNHEITEN – Luxusgerät aus Messing. Jugendstil bis Art Déco
Städtisches Museum - Haus am Löwenwall
Braunschweig
25.08.2019 bis 24.11.2019
Um 1900 war Messing das Material der Stunde. Es besaß ein großes Potenzial hinsichtlich seiner industriellen Fertigung, war vielfältig einsetzbar und überaus strapazierfähig. Darüber hinaus eign...