Germanisches Nationalmuseum
90402 Nürnberg
Kartäusergasse 1

Licht-Blick - Vom goldnen Überfluß der Welt -- Malerei des Barock aus dem Germanischen Nationalmuseum

Laufzeit: 13. Mai 1999 bis 16. Januar 2000

Mit der Ausstellung Licht-Blick lädt das Germanischen Nationalmuseum ein, in faszinierende Lichtstimmungen einzutauchen und das breite Spektrum der Bildsprache der niederländischen und deutschen Malerei des 17. Jahrhunderts kennenzulernen. Der Betrachter hat die Möglichkeit, sich auf eine Entdeckungsreise zu begeben - seine Sehgewohnheiten an den unterschiedlichen Darstellungen des Lichts in der Malerei des Barocks zu schärfen. Sechzig ausgewählte Werke aus den Beständen des Germanischen Nationalmuseums werden der Öffentlichkeit zum Teil erstmals präsentiert. Ergänzt wird die Sammlung durch eine Leihgabe aus der National Gallery London, Carravaggio "Junge von einer Eidechse gebissen", womit der niederländischen und deutschen Helldunkel-Malerei ein italienisches Vorbild gegenüberstellt werden kann. Namhafte Künstler sind vertreten: Rembrandt, Hans von Aachen, Georg Flegel, Pieter Claesz, Johann Liss, Johann Heinrich Schönfeld, Joachim von Sandrart.

Zur Museumseite: Germanisches Nationalmuseum

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  Nürnberg |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2019 (4)
2018 (4)
2017 (3)
2016 (5)
2015 (2)
2014 (6)
2013 (5)
2012 (3)
2011 (3)
2010 (4)
2009 (4)
2008 (6)
2007 (7)
2006 (7)
2005 (6)
2004 (6)
2003 (8)
2002 (6)
2001 (5)
2000 (11)
1999 (9)
1998 (12)
1997 (4)
1982 (1)
1981 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Germanisches Nationalmuseum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Barbara Niggl Radloff, Hannah Arendt während des 1. Münchner Kulturkritiker-Kongress, 1962 © Münchner Stadtmuseum
Barbara Niggl Radloff. Porträtfotografien und Reportagen 1958-2010
Münchner Stadtmuseum
München
19.11.2021 bis 20.03.2022
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022