Gropius Bau

10963 Berlin
Niederkirchnerstr.7

Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (6)
2017 (15)
2016 (16)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (12)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (11)
2009 (14)
2008 (12)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (13)
2004 (10)
2003 (3)
2002 (9)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
1997 (2)
1996 (1)
1993 (1)
1990 (1)
Ausstellungen 2004
August Sander. Menschen des 20. Jahrhunderts
10.10.2003 bis 11.01.2004

Die Ausstellung August Sander. Menschen des 20. Jahrhunderts zum gleichnamigen Portraitwerk des berühmten deutschen Photographen setzt ihre Tournee fort und macht im Herbst dieses Jahres Station im Martin-Gropius-Bau, Berlin. In die Präsentation des Œuvres von August Sander (1876 – 1964), die in...  
Born in Europe – New Identities
21.08.2004 bis 17.10.2004

Für die Ausstellung »Born in Europe – New Identities« wurden künstlerische Arbeiten aus den Bereichen Fotografie und Video von zwölf Künstlerinnen und Künstlern aus zehn europäischen Ländern ausgewählt, die sich auf unterschiedlichste Weise mit den Wünschen, Hoffnungen und Ängsten der M...  
Francis Alÿs - blueOrange – Preisträger 2004
02.09.2004 bis 18.10.2004

Der in Mexiko City lebende Belgier Francis Alÿs, Jahrgang 1959, ist im Februar dieses Jahres von einer Jury zum Träger des Kunstpreis blueOrange 2004 gewählt worden. Mit 77.000 Euro dotiert, gilt der neue Kunstpreis, ausgelobt von den Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, als einer der bed...  
Kanadische Fotografie - Im 19. Jahrhundert und heute – Broken Ground
23.09.2004 bis 08.11.2004

»Broken Ground« ist eine Ausstellung, die einen Überblick über die kanadische Fotografie nach Europa bringt. Die Ausstellung zeigt historische Bilder des kanadischen Nationalarchivs zusammen mit zeitgenössischen Arbeiten sechs bekannter kanadischer Künstler: Serge Clement, Rafael Goldchain, Th...  
Bilder von Wienern – Fotografien - Eine Hommage im Geiste Nestroys
28.10.2004 bis 05.12.2004

In zahlreichen Werken von in Wien arbeitenden Fotografen spiegelt sich jene Mentalität wider, die auch den Volkskomödien des großen österreichischen Satirikers Johann Nestroy (1801-1862) zu eigen ist. Es sind die individuellen, oft »krypto-ethnografischen« Methoden, es ist der kritisch-ironisc...  
Paris + Klein - Fotografien von William Klein
28.10.2004 bis 05.12.2004

Als 1956 das Fotobuch »New York« von William Klein (geb. 1928 in New York) in Paris erschien, war sofort erkennbar, daß sich hier jemand über alle Regeln der Zunft hinwegsetzte. L. Fritz Gruber, spiritus rector der »photokina«, urteilte: »Was wie Auflösung scheint, ist tatsächlich ein inten...  
Sophie Calle
10.09.2004 bis 13.12.2004

Berlin präsentiert als erste Station in Deutschland eine umfassende Retrospektive der 1953 in Paris geborenen Künstlerin Sophie Calle, einer der bedeutendsten Künstlerinnen der Gegenwart. Die Ausstellung wurde von Christine Macel für das Centre Pompidou in Paris kuratiert und dort von November 2...  
Licht und Farbe in der Russischen Avantgarde 1900 – 1943.
Die Sammlung Costakis aus dem Staatlichen Museum für Zeitgenössische Kunst Thessaloniki
03.11.2004 bis 10.01.2005

George Costakis ist bekannt als eine der bedeutendsten Sammlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Im Russland der 50er und 60er Jahre hat er Arbeiten der russischen Avantgarde-Künstler erworben, für die sich damals niemand zu interessieren schien. Heute gehört die Sammlung Costakis des Staatl...  
Die Zeit der Morgenröte - Japans Archäologie und Geschichte bis zu den ersten Kaisern
20.11.2004 bis 31.01.2005

Weltweit zum ersten Mal widmet sich eine Ausstellung der gesamten Frühgeschichte der japanischen Inselwelt, von den frühesten Besiedlungsspuren bis zu den ersten Palästen der japanischen Kaiser. Dabei sind die Funde der letzten Jahrzehnte spektakulär und weithin diskutiert, haben sie doch dazu b...  
Bitte lächeln, Aufnahme! - Zehn Fotografen der zehn EU-Beitrittsländer
09.12.2004 bis 07.02.2005

Die Fotografie unserer östlichen Nachbarn basiert auf einer langen Tradition spezifischer Bildkonzepte, die nicht immer mit unserem westlichen Bildverständnis in Einklang zu bringen sind. In den ehemaligen Ostblockstaaten diente die Fotografie offiziell der Reportage und Dokumentation der Errungen...