Gropius Bau

10963 Berlin
Niederkirchnerstr.7

Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (6)
2017 (15)
2016 (16)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (12)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (11)
2009 (14)
2008 (12)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (13)
2004 (10)
2003 (3)
2002 (9)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
1997 (2)
1996 (1)
1993 (1)
1990 (1)
Ausstellungen 2017
+ultra. gestaltung schafft wissen
30.09.2016 bis 08.01.2017

Wissenschaft ist Gestaltung und Gestaltung bringt Wissen hervor. Digitale Technologien haben dazu beigetragen, unsere Wahrnehmung und unser Wissen grundlegend zu verändern: Sie bestimmen Möglichkeiten, lenken und strukturieren die Handlungen des Menschen, sie formen und beeinflussen das Wissen von...  
Pina Bausch und das Tanztheater
16.09.2016 bis 09.01.2017

Eine Ausstellung der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn. In Kooperation mit der Pina Bausch Foundation, Wuppertal. Herzstück der Ausstellung ist ein Nachbau der „Lichtburg“ – jenes legendären Proberaums in einem alten Wuppertaler Kino, in dem Pina Bausch den gr...  
Bauen mit Holz - Wege in die Zukunft
21.10.2016 bis 15.01.2017

Die Ausstellung zeigt Modelle und Skizzen von wegweisenden öffentlichen Bauten und mehrgeschossigem Wohnbau von nationalen und internationalen Architekten. Darunter sind Modelle der Architekten Toyo Ito und Shigeru Ban aus Japan sowie der deutschen Architekturgröße Frei Otto, alle in den letzten ...  
Robert Doisneau - Fotografien Vom Handwerk zur Kunst
09.12.2016 bis 05.03.2017

Nur wenige Fotografen sind mit einem einzigen Bild berühmt geworden. "Le Baiser de l'Hôtel de Ville" ist ein solches Bild. Robert Doisneau (1912-1994) hat es im März 1950 vor einem Pariser Straßencafé aufgenommen. Das Bild des sich küssenden Paares wurde zum Sinnbild von Paris als "Stadt der L...  
Omer Fast »Reden ist nicht immer die Lösung«
18.11.2016 bis 12.03.2017

Omer Fast (* 1972) gehört zu den markantesten Film- und Videokünstlern seiner Generation. Er kreiert in seinen Filmen eine Narration, die die Grenzen zwischen eigener und medialer Erzählung sowie aktueller und historischer Ereignisse in Frage stellt. Sein Werk verweist auf das Spannungsverhältni...  
Friedrich Kiesler: Architekt, Künstler, Visionär
11.03.2017 bis 11.06.2017

Friedrich Kiesler (1890 – 1965) war Architekt, Künstler, Designer, Bühnenbildner und Theoretiker. Die Idee des Gesamtkunstwerks war für sein Schaffen prägend und inspiriert bis heute Kunstschaffende in allen Genres. Kiesler hat gängige Kategorien in Frage gestellt. Da entstand ein Kinosaal, z...  
Juergen Teller. Enjoy Your Life!
20.04.2017 bis 03.07.2017

Juergen Teller zählt international zu den gefragtesten Fotografen der Gegenwart, und seine Arbeiten, oft umfangreiche Serien, werden in Büchern, Zeitschriften, Magazinen und Ausstellungen veröffentlicht. Nachdem er – aus einer Instrumentenbauerfamilie stammend – seine Bogenmacherlehre aus ...  
Foto.Kunst.Boulevard.
05.05.2017 bis 09.07.2017

Direktor Gereon Sievernich, Kurator Walter Smerling und der ehemalige BILD-Herausgeber Kai Diekmann führen Sie durch die Ausstellung. Zentrales Thema ist die Rolle der Fotografie an der Schnittstelle zwischen Kunst und Presse, Boulevard und Feuilleton, die längst ein Teil unserer Kulturgeschichte ...  
Franz Kafka. Der ganze Prozess
30.06.2017 bis 28.08.2017

Im Deutschen Literaturarchiv Marbach ist das vollständige Manuskript zu Kafkas berühmtem Roman „Der Process“ aufbewahrt. Erstmals werden alle 171 originalen Blätter in Berlin im Martin-Gropius-Bau ausgestellt. In der Stresemannstraße 111 (Adresse Gropiusbau: Stresemannstr. 110!), damals K...  
Lucian Freud: Closer - Radierungen aus der UBS Art Collection
22.07.2017 bis 22.10.2017

Lucian Freud (1922-2011), geboren in Berlin, ist einer der bedeutendsten Künstler Großbritanniens. 1933 wurde er, der Enkel Sigmund Freuds, gezwungen, mit seiner Familie aus Deutschland nach England zu fliehen. Seine figurativen Arbeiten gehören zu den Meisterwerken des 20. Jahrhunderts. Erstmals...  
Der Luthereffekt - 500 Jahre Protestantismus in der Welt
12.04.2017 bis 05.11.2017

Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums lädt das Deutsche Historische Museum zu einer Weltzeitreise ein, die durch fünf Jahrhunderte und über vier Kontinente führt. Als erste Ausstellung zeigt „Der Luthereffekt“ die Vielfalt und Wirkungsgeschichte, aber auch die Konfliktpotenziale des Pr...  
Regina Schmeken - Blutiger Boden. Die Tatorte des NSU
29.07.2017 bis 19.11.2017

Regina Schmeken begann im Frühjahr 2013 die Tatorte des NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) zu fotografieren, eine Verbrechensserie rechtsradikaler Terrorist*innen inmitten deutscher Städte. In der Serie geht es ihr um das Gedenken an die Ermordeten sowie um die Auseinandersetzung mit Orten, ...  
Ed Atkins "Old Food"
29.09.2017 bis 10.12.2017

Ed Atkins ist einer der markantesten Vertreter einer jungen Künstler*innengeneration, die sich mit der Allgegenwärtigkeit digitaler Medien auseinandersetzt. In seinen computergenerierten Filmen schafft er Welten von forcierter Künstlichkeit, deren ramponierte und einsame Protagonist*innen er hype...  
Wenzel Hablik – Expressionistische Utopien
Malerei, Zeichnungen, Architektur
02.09.2017 bis 14.01.2018

Utopische Architekturentwürfe, expressionistisches Interieur, fantastische Farbwelten – all dies ist nur ein Teil des Werkes von Wenzel Hablik (1881–1934), der sich als Universalkünstler dem Gesamtkunstwerk verschrieb. Hablik gilt als einer der wichtigen Vertreter der deutschen expressionistis...  
Juden, Christen und Muslime - Im Dialog der Wissenschaften 500-1500
09.12.2017 bis 04.03.2018

Das Thema der Begegnung verschiedener Kulturen hat seit den ersten fruchtbaren Kontakten bis heute nichts an Aktualität verloren. Die immer wieder aufbrechenden Konflikte zwischen den unterschiedlichen Ethnien, Religionen und Weltanschauungen lassen leicht vergessen, welch große Bedeutung Dialog u...