Gropius Bau

10963 Berlin
Niederkirchnerstr.7

Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (6)
2017 (15)
2016 (16)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (12)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (11)
2009 (14)
2008 (12)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (13)
2004 (10)
2003 (3)
2002 (9)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
1997 (2)
1996 (1)
1993 (1)
1990 (1)
Ausstellungen 2014
Meret Oppenheim - Retrospektive
16.08.2013 bis 06.01.2014

Meret Oppenheim, am 6. Oktober 1913 in Berlin geboren, zählt zu den bedeutenden KünstlerInnen des 20. Jahrhunderts. 2013 würde sie ihren 100. Geburtstag feiern. Sie war eine wichtige Protagonistin des Surrealismus. Der spielerisch-humorvolle Umgang mit Alltagsmaterialien in immer neuen Sinnzusamm...  
Auf den Spuren der Irokesen
18.10.2013 bis 06.01.2014

Martin-Gropius-Bau, Kinosaal Gefürchtete Krieger und begnadete Diplomaten - die Irokesen hielten im 17. und 18. Jahrhundert die kolonialen Armeen Europas in Atem. Gleichzeitig inspirierte ihr Zusammenschluss zu einer einflussreichen Stammesliga die europäische Geistesgeschichte. Die Ausstellung...  
Barbara Klemm. Fotografien
16.11.2013 bis 09.03.2014

Wie kaum eine andere deutsche Fotografin hat Barbara Klemm das Zeitgeschehen der letzten Jahrzehnte mit der Kamera begleitet. Ihre Aufnahmen zeigen Ereignisse von histori­schem Wert. Schlüsselbilder, die Wendepunkte und Epochen vergegenwärtigen. Für den Martin-Gropius-Bau entwickelt die renommie...  
Wols Photograph. Der gerettete Blick
15.03.2014 bis 22.06.2014

Der Fotograf, Maler und Grafiker Wolfgang Schulze (1913-1951) alias Wols gilt als Wegbereiter der informellen Kunst. Dass er in den Pariser Jahren von 1932-1939 ein umfangreiches fotografisches Ouvre geschaffen hat, zeigt erstmals in Berlin eine umfassende Ausstellung mit rund 740 Arbeiten: Mehrfac...  
Hans Richter - Begegnungen. Von Dada bis heute
27.03.2014 bis 30.06.2014

Hans Richter (1888 - 1976) wurde am 6. April 1888 in Berlin geboren und war ein wichtiger deutscher Maler und Filmkünstler. Er war tätig für die Zeitschrift "Aktion" und unterhielt Verbindungen zur Galerie "Der Sturm" und zu Herwarth Walden. 1916 schloss er sich der Dada- Bewegung in Zürich an. ...  
Ai Weiwei - Evidence
03.04.2014 bis 13.07.2014

Trotz aller unfassbaren Anfeindungen in seinem Land hat sich Ai Weiwei entschlossen, seine weltweit größte Einzelausstellung im Martin-Gropius-Bau in Berlin durchzuführen. Auf 3000 qm in 18 Räumen und im spektakulären Lichthof zeigt er Werke und Installationen, die eigens für den Martin-Gropiu...  
David Bowie
20.05.2014 bis 10.08.2014

Vom 20. Mai bis zum 10. August 2014 ist die internationale Ausstellung David Bowie im Martin-Gropius-Bau der Berliner Festspiele zu sehen. Damit kommt die spektakuläre Show des Victoria and Albert Museum, London (V&A), an die Spree. Die multimedial inszenierte Retrospektive über David Bowie bietet...  
Die Welt um 1914 - Farbfotografie vor dem Großen Krieg
01.08.2014 bis 02.11.2014

Im Zentrum der Ausstellung stehen die bislang fast vergessenen Farbfotografien und Filme, die der französische Bankier Albert Kahn in Auftrag gegeben hat und die vor dem Ersten Weltkrieg entstanden sind. Begeistert vom farbfotografischen Verfahren der Gebrüder Lumière beauftragte er in einer Z...  
Walker Evans. Ein Lebenswerk
25.07.2014 bis 09.11.2014

Walker Evans (1903-1975) gehört zu den großen Persönlichkeiten der Fotografiegeschichte des 20. Jahrhunderts. Mit seinen nüchtern registrierenden Aufnahmen hat er ein einzigartig authentisches Bild Amerikas gezeichnet und wie kein anderer vor ihm mit besonderem Empfinden für das Alltägliche un...  
Memory Lab: Die Wiederkehr des Sentimentalen
17.10.2014 bis 15.12.2014

Wie werden geschichtliche Ereignisse, kulturelle Besonderheiten und deren Veränderungen oder soziale Verhältnisse heute von Fotograf/innen und Künstler/innen dargestellt? Wie wird Erinnerung formuliert und dem Vergessen entgegengewirkt? In den letzten beiden Jahrzehnten hat sich eine Art der F...  
Pier Paolo Pasolini
11.09.2014 bis 05.01.2015

Pier Paolo Pasolini gilt als einer der bedeutendsten "poetischen Realisten" des europäischen Films. Die Ausstellung zeigt anhand zahlreicher Dokumente, Briefe, Fotos, Zeitungen und Filminstallationen den vielgesichtigen Pasolini - den "melancholischen Narziss" der frühen Lyrik, den unorthodoxen Ma...  
WChUTEMAS - Ein russisches Labor der Moderne
Architekturentwürfe 1920 – 1930
05.12.2014 bis 06.04.2015

WChUTEMAS, oftmals als ‚russisches Bauhaus’ bezeichnet, war eine legendäre Kunstschule der Moderne in den 1920er Jahren. Erstmals zeigt eine Ausstellung in Deutschland einen wichtigen Ausschnitt – mit dem Schwerpunkt Architektur - aus dem Wirken von WChUTEMAS. Mit etwa 250 Werken: Skizzen, Ze...