Gropius Bau

10963 Berlin
Niederkirchnerstr.7

Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (6)
2017 (15)
2016 (16)
2015 (11)
2014 (12)
2013 (12)
2012 (10)
2011 (10)
2010 (11)
2009 (14)
2008 (12)
2007 (9)
2006 (9)
2005 (13)
2004 (10)
2003 (3)
2002 (9)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (2)
1998 (1)
1997 (2)
1996 (1)
1993 (1)
1990 (1)
Ausstellungen 2005
Licht und Farbe in der Russischen Avantgarde 1900 – 1943.
Die Sammlung Costakis aus dem Staatlichen Museum für Zeitgenössische Kunst Thessaloniki
03.11.2004 bis 10.01.2005

George Costakis ist bekannt als eine der bedeutendsten Sammlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Im Russland der 50er und 60er Jahre hat er Arbeiten der russischen Avantgarde-Künstler erworben, für die sich damals niemand zu interessieren schien. Heute gehört die Sammlung Costakis des Staatl...  
Die Zeit der Morgenröte - Japans Archäologie und Geschichte bis zu den ersten Kaisern
20.11.2004 bis 31.01.2005

Weltweit zum ersten Mal widmet sich eine Ausstellung der gesamten Frühgeschichte der japanischen Inselwelt, von den frühesten Besiedlungsspuren bis zu den ersten Palästen der japanischen Kaiser. Dabei sind die Funde der letzten Jahrzehnte spektakulär und weithin diskutiert, haben sie doch dazu b...  
Bitte lächeln, Aufnahme! - Zehn Fotografen der zehn EU-Beitrittsländer
09.12.2004 bis 07.02.2005

Die Fotografie unserer östlichen Nachbarn basiert auf einer langen Tradition spezifischer Bildkonzepte, die nicht immer mit unserem westlichen Bildverständnis in Einklang zu bringen sind. In den ehemaligen Ostblockstaaten diente die Fotografie offiziell der Reportage und Dokumentation der Errungen...  
Stanley Kubrick – Retrospektive
Aus Anlass der Internationalen Filmfestspiele Berlin 2005
20.01.2005 bis 11.04.2005

Vom 20. Januar bis zum 11. April 2005 präsentiert das Deutsche Filmmuseum Frankfurt am Main eine große Ausstellung zum Werk des weltbekannten amerikanischen Filmregisseurs Stanley Kubrick im Berliner Martin-Gropius-Bau. Nur wenige Regisseure haben es wie Kubrick verstanden, ihr Publikum gleiche...  
Robert Capa. Retrospektive
20.01.2005 bis 18.04.2005
 
Günther Uecker – Retrospektive
11.03.2005 bis 06.06.2005

Günther Uecker zählt zu den wichtigsten, mit unveränderter Intensität arbeitenden deutschen Künstlern der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und den wenigen, die in dieser Zeit kontinuierlich internationale Anerkennung gefunden haben. Dass seine Werke von westlichen wie östlichen Museen glei...  
Seelenverwandt. Ungarische Fotografen 1914 - 2003
10.06.2005 bis 28.08.2005

„Seelenverwandt“ nennt der ungarische Schriftsteller Péter Nádas die von ihm kuratierte Ausstellung ungarischer Fotografien aus dem Zeitraum von 1914 bis 2003. Sie zeigt Arbeiten so berühmter Fotografen wie László Moholy-Nagy, André Kértesz, Brassaï, Lucien Hervé, Robert Capa, Eva Besnyö...  
Die Neuen Hebräer. 100 Jahre Kunst in Israel
20.05.2005 bis 05.09.2005

„Die Neuen Hebräer – 100 Jahre Kunst in Israel“ erzählt die Geschichte der modernen israelischen Kultur von ihrer Entstehung vor etwa 100 Jahren bis zur Gegenwart. Die Ausstellung handelt von Visionen eines neuen kulturellen Ganzen, das sich bei all seiner Bindung an die jüdische Vergangenheit...  
Urbane Realitäten: Fokus Istanbul
09.07.2005 bis 30.10.2005

Als einzige Stadt der Welt erstreckt sich Istanbul über zwei Kontinente und verbindet damit auch Orient und Okzident. Die kulturellen Wechselbeziehungen dieser beiden Weltregionen, wie sie sich in der Stadt Istanbul und ihrem Austausch mit den Städten Europas manifestiert, sind wichtige Aspekte d...  
Rundlederwelten
20.10.2005 bis 08.01.2006

Die umfangreiche und internationale Gruppenausstellung Rundlederwelten, die der im Februar unerwartet verstorbene Ausstellungsmacher Harald Szeemann auf Einladung von André Heller für das Kunst- und Kulturprogramm zur FIFA WM 2006 im Martin-Gropius-Bau in Berlin konzipierte, wird auf Wunsch und in...  
Bernhard Heiliger 1915-1995: Kosmos eines Bildhauers
05.01.2005 bis 15.01.2006

Bernhard Heiliger (1915-1995) ist einer der bedeutendsten Bildhauer der deutschen Nachkriegsgeschichte. Das Spektrum seines vielfältigen, ein halbes Jahrhundert umfassenden Schaffens reicht von kleinformatigen Skulpturen und Zeichnungen bis zu Großplastiken im öffentlichen Raum, wie etwa der sieb...  
Bernhard Heisig – Die Wut der Bilder
22.10.2005 bis 30.01.2006

Die Ausstellung vermittelt einen umfassenden Überblick über das Werk von Bernhard Heisig, das geprägt ist von den Erinnerungen des „Kriegsfreiwilligen“ in der „Ardennenschlacht“ und der „Festung Breslau“....