Stiftung Moritzburg - Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt

06108 Halle (Saale)
Friedemann-Bach-Platz 5

Vergangene Ausstellungen
2019 (1)
2018 (6)
2017 (14)
2016 (13)
2015 (9)
2014 (12)
2013 (11)
2012 (11)
2011 (11)
2010 (4)
2009 (1)
2008 (3)
2007 (7)
2006 (2)
2005 (5)
2004 (9)
2003 (8)
2002 (15)
2001 (19)
2000 (19)
1999 (10)
1998 (8)
Ausstellungen 2014
Minas und Narek Avetisyan - Moderne und Avantgarde in Armenien
21.02.2014 bis 04.05.2014

Verfügen wir auch über ein allgemeines Wissen über die Geschichte und Kultur Armeniens, so ist unsere Kenntnis über die zeitgenössische Kunst in dem Land sehr mangelhaft. Die Ausstellung im Kunstmuseum Moritzburg ist der erste Schritt auf dem Weg, dies zu ändern. Mit den Werken der beiden a...  
Unmittelbar und unverfälscht - Die "Brücke"-Maler und ihre Motive
13.10.2013 bis 18.05.2014

Die 1905 in Dresden gegründete Künstlergruppe "Brücke" entfaltete bereits wenige Jahre nach ihrer Gründung eine erhebliche Strahlkraft und etablierte sich als erste deutsche Avantgardebewegung von europäischem Rang im 20. Jahrhundert. Die Ausstellung vereint Gemälde, die beispielhaft die Entw...  
Schatten Licht. Beate Terfloth und Nancy Jahns
18.03.2014 bis 09.06.2014

Die Reihe ZuSpiel im Kabinett der Ausstellung Moderne Zwei im Kunstmuseum Moritzburg ist ausgewählten Positionen der zeitgenössischen Kunst gewidmet. Das erste ZuSpiel in diesem Jahr findet zwischen den Künstlerinnen Nancy Jahns aus Halle (Saale) und Beate Terfloth aus Berlin, Professorin für Gr...  
Albert Hennig. Photographien 1928-1933
25.03.2014 bis 29.06.2014

Albert Hennig (*1907 Leipzig–†1998 Zwickau), gelernter Betonbauer und sozialdemokratischer Arbeiterfotograf, war besonders intensiv in der Zeit seiner Arbeitslosigkeit ab 1929 mit der Kamera unterwegs. Er beschäftigte sich mit den Themen Arbeit, Arbeiter und der Not der Arbeitslosen in Leipzig....  
„Leben als Spiel – Gustav Weidanz’ Puppen und die Puppenspiele an der Burg Giebichenstein“
24.04.2014 bis 27.07.2014

Das Puppentheater Halle feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. Auch im Kunstmuseum Moritzburg wird dieses Jubiläum gebührend gewürdigt. Am Mittwoch, dem 23. April 2014, 18 Uhr, folgt die Eröffnung der Kabinettausstellung „Leben als Spiel – Gustav Weidanz’ Puppen und die Puppenspiele ...  
Line of Grace - Una H. Moehrke
25.06.2014 bis 14.09.2014

In seinem 1753 erschienenen Buch The Analysis of Beauty schrieb der englische Maler und Zeichner William Hogarth: „The serpentine line, or line of grace, by its waving and winding at the same time different ways, leads the eye in a pleasing manner along the continuity of its variety.“...  
Im Land der Palme. August von Sachsen (1614–1680). Erzbischof von Magdeburg und Fürst in Halle
14.08.2014 bis 02.11.2014

August von Sachsen verbindet in seiner Biographie Krieg und Frieden, Glaubensstreit und Machtstreben, Reformation und frühbarocke Repräsentation. Zu seinem 400. Geburtstag wird es erstmal in Halle eine große Ausstellung zum Leben und Wirken dieses evangelischen Erzbischofs und zu der sich unter s...  
Andrea Pichl: "Unterkunft Freiheit"
29.08.2014 bis 18.01.2015

In den zurückliegenden Jahren sind Fragen des urbanen Lebens und sozialen Wohnungsbaus immer stärker zum Thema der künstlerischen Arbeit von Andrea Pichl geworden. Geboren im sachsen-anhaltischen Haldensleben und aufgewachsen in Berlin (Ost) und Moskau führten sie Studienaufenthalte und Residenc...  
Kriegszeit - Erich Heckel 1914-1918
14.09.2014 bis 18.01.2015

Als Sanitäter im Ersten Weltkrieg war Erich Heckel insbesondere mit dem Leid der Verwundeten konfrontiert. In zahlreichen Porträts gab er deren Überlebenswillen ein eindrückliches Gesicht. Diese Porträts von Pflegern und Verwundenten werden von Landschaftsdarstellungen abgelöst, die ebenfalls...  
Götzes Pop - Moritz Götzes Hallesches Heilthum 50 und mehr Emailleobjekte und Zeichnungen
21.09.2014 bis 18.01.2015

Anlässlich seines 50. Geburtstages besinnt sich der bekannte hallesche Künstler Moritz Götze, dessen Werk aus einer markant persönlichen Kreuzung von Erinnerungen, Geschichten und Pop lebt, einmal mehr auf die Historie seiner Heimatstadt. Das Hallesche Heilthum, die von Ernst von Wettin und Albr...  
Original bis ... Fälschungen zwischen Faszination und Betrug
22.11.2014 bis 01.02.2015

Fälschungen entstehen im Verborgenen. Gelten sie noch als Originale, werden sie bewundert und verehrt, sind sie als Fälschungen entlarvt, verschwinden sie in den Depots der Museen oder den Asservatenkammern der Polizei. Die Ausstellung zeigt die corpora delicti und wirft Licht auf dieses Phänomen...