Schirn Kunsthalle Frankfurt
Adresse:
Römerberg
60311 Frankfurt am Main
Karte

 Onlineshop auf der Internetseite
 Café/Restaurant vorhanden
 behindertengerecht
Kontakte:
+49-(0)69-29988211
+49-(0)69-29988240
© Foto: Norbert Miguletz © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2006
Öffnungszeiten:

Di, Fr-So 10-19 Uhr; Mi, Do 10-22 Uhr

Führungen:

thematische Führungen: Mi 11 Uhr, Do 19 Uhr; Führungen in der Mittagspause: Di, Do 12.30-13 Uhr; Allg. öff. Führungen: Di 11 Uhr, Mi 19 Uhr, Sa 17 Uhr, So 15 Uhr und nach Vereinbarung 069-29988212
Verkehrsanbindung / Verkehrshinweise:

U-Bahn Römerberg

Thema:

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt wurde am 28. Februar 1986 eröffnet. Seither ist sie zu einem Brennpunkt des Kulturlebens der Stadt und darüber hinaus zu einem der wichtigsten Ausstellungshäuser nicht nur Deutschlands sondern Europas geworden. In enger Zusammenarbeit mit den großen Museen und Sammlungen der Welt - Museum of Modern Art, Metropolitan und Guggenheim Museum New York; Centre Pompidou und Musée d'Orsay in Paris; Centro de Arte Reina Sofia Madrid; Palazzo Reale Mailand und Pincacoteca Nazionale Bologna; Ermitage, Russisches Museum und Tretjakow-Galerie in der GUS, um nur die wichtigsten und häufigsten Partner zu nennen - werden hier regelmäßig große Ausstellungen gezeigt, die entweder thematisch ausgerichtet oder monographisch auf das Werk eines Künstlers bezogen sind. Das breitgefächerte Programm umfaßt die Kunst der Renaissance, des Barock und des 19. Jahrhunderts ebenso wie die klassische Moderne.
Wechselausstellungen
DIORAMA. ERFINDUNG EINER ILLUSION
06.10.2017 bis 21.01.2018  

Es war „die brutale und enorme Magie“, die Charles Baude­laire an den Diora­men bewun­derte. Als eine mit Licht­ef­fek­ten belebte Schau­bühne im 19. Jahr­hun­dert von Louis Dagu­erre konzi­piert, wurde das Diorama als Schau­kas­ten aus Glas für Natur­kun­de­mu­seen die Präse...  
GLANZ UND ELEND IN DER WEIMARER REPUBLIK. VON OTTO DIX BIS JEANNE MAMMEN
27.10.2017 bis 25.02.2018  

Soziale Span­nun­gen, poli­ti­sche Kämpfe, gesell­schaft­li­che Umbrü­che, aber auch künst­le­ri­sche Revo­lu­tio­nen charak­te­ri­sie­ren die Weima­rer Repu­blik. In einer großen Themen­aus­stel­lung wirft die SCHIRN einen Blick auf die Zeit zwischen 1918 und 1933. Realis...  
BASQUIAT. BOOM FOR REAL
16.02.2018 bis 27.05.2018  

Blut, Base­ball, Basquiat! So eroberte ein Newco­mer ohne akade­mi­sche Ausbil­dung das New York der 1970er Jahre. Der junge Mann, der aus der Post-Punk-Under­ground-Szene von Lower Manhat­tan kam, zählt heute zu den wich­tigs­ten Künst­lern des 20. Jahr­hun­derts: Jean-Michel Basquiat...  
Vergangene Ausstellungen
2017 (7)
2016 (11)
2015 (9)
2014 (12)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (11)
2010 (11)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (3)
2006 (10)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (2)
2002 (2)
2001 (7)
2000 (9)
1999 (10)
1998 (5)
1997 (1)
Umkreissuche
Umkreis von  5,  10,  20,  50 oder  100 Kilometern.