Museum der bildenden Künste
04109 Leipzig
Katharinenstr. 10

ART & POLITICS: Erró Fahlström Köpcke Lebel

Laufzeit: 11. Dezember 2005 bis 26. Februar 2006

Erró (geb. 1932), Fahlström (1928-1976), Köpcke (1928-1977) und Lebel (geb. 1928) gehören zu der Generation, die, vor dem zweiten Weltkrieg geboren, in der Jugend durch dessen Schrecken geprägt und in den „bleiernen“ 1950er Jahren ihre künstlerischen Ansätze fanden: Erró von Island kommend in Paris, Fahlström in Stockholm und New York, Köpcke aus Hamburg in Kopenhagen und Lebel in Paris. Es handelt sich um politische Kunst, die aber immer noch ihren Dreh- und Angelpunkt in der ästhetischen und poetischen Gestaltung findet.

Die Sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts stehen für gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen, deren Nachwirkungen bis heute spürbar sind. Ausgehend von den USA und der dortigen Bewegung gegen den Vietnamkrieg werden neue Visionen für ein friedliches Zusammenleben der Menschen propagiert und weltweit vor allem von jungen Menschen aufgenommen. Kapitalismus und bürgerliche Ideale werden infragegestellt, die sexuelle Revolution findet unter dem Motto „make love, not war“ statt. Zu den Künstlern dieser Epoche, die sich mit ihrer Arbeit politisch engagieren, zählen Erró (geb. 1932 als Gudmundor Gudmundsson in Olafsvik, Island, lebt in Paris), Öyvind Fahlström(1928 São Paulo–Stockholm 1976), Jean-Jacques Lebel (geb.1936 in Paris, lebt in Paris) und Arthur Köpcke (1928 Hamburg–Kopenhagen 1977). Diese herausragenden vier Positionen werden erstmals in einer Ausstellung gemeinsam präsentiert. Die knapp 200 Werke stammen überwiegend aus der Sammlung Harald Falckenberg.

Zur Museumseite: Museum der bildenden Künste

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2020 (6)
2019 (16)
2018 (17)
2017 (11)
2016 (9)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (9)
2012 (12)
2011 (12)
2010 (13)
2009 (10)
2008 (8)
2007 (8)
2006 (13)
2005 (6)
2003 (5)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (12)
1999 (9)
1998 (2)
1997 (1)
1983 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum der bildenden Künste mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...