Peter Halley

Laufzeit: 12. Mai 2016 bis 21. August 2016

Schon vor 30 Jahren war Peter Halley (*1953) seiner Zeit weit voraus: Mit seinen Prison und Cell Pain­tings mani­fes­tierte er die Logi­ken, Abhän­gig­keits­ver­hält­nisse und Orga­ni­sa­ti­ons­for­men des Kunst­werks und des sozia­len Raums. Seit den 1980er-Jahren wirft Halley in seinen geome­trisch-abstrak­ten Bildern und seinen orts­spe­zi­fi­schen Instal­la­tio­nen einen kriti­schen Blick auf die Raum-, Kommu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tu­ren, die den Lebens­all­tag domi­nie­ren. Heute, wo unser Leben von Algo­rith­men der Digi­tal­in­dus­trie und von ober­fläch­li­chen Reizen der Medi­en­welt geprägt und verän­dert wird, stehen wir mitten in einer Halley’schen Kompo­si­tion.

Zur Museumseite: Schirn Kunsthalle Frankfurt

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | Amerika |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (8)
2018 (8)
2017 (9)
2016 (11)
2015 (9)
2014 (12)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (11)
2010 (11)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (3)
2006 (10)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (2)
2002 (2)
2001 (7)
2000 (9)
1999 (10)
1998 (5)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schirn Kunsthalle Frankfurt mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © (c) SGM
Schnee von gestern?
Stadtgeschichtliches Museum
Leipzig
27.11.2020 bis 28.02.2021
Der WINTER, geliebt und gehasst, ersehnt und gefürchtet, Frust und Lust; keine Jahreszeit polarisiert so sehr wie er. Hier liegen Freude und Leid eng beieinander. Was aber passiert mit dem Winter i...
Abbildung: Peter Weibel, Valie Export, Aus der Mappe der Hundigkeit © Peter Weibel / Foto Felix Grünschloß
Lovis-Corinth-Preis 2020. Peter Weibel – (Post-)Europa?
Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Regensburg
03.10.2020 bis 31.01.2021
Im Herbst gehört die Bühne Peter Weibel, dem Lovis-Corinth-Preisträger 2020. Der langjährige Direktor des ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe, prägt als Künstler sowie als Theoretiker u...