Museum der bildenden Künste
04109 Leipzig
Katharinenstr. 10

MAX KLINGER - MARKUS LÜPERTZ - zeitgenössische Kunst

Laufzeit: 28. Januar 2017 bis 24. September 2017

Markus Lüpertz ist ein großer Verehrer von Klinger. 1970 erhielt er das 1905 von Max Klinger initiierte Villa Romana-Stipendium in Florenz. Von Klinger besitzt das Museum der bildenden Künste Leipzig eine umfangreiche Sammlung von Gemälden, Skulpturen, Grafiken und Originalgipsen sowie die weltweit größte Sammlung seiner Zeichnungen. In der Ausstellung – eine künstlerische Installation von Markus Lüpertz – treten nun rund 30 Skulpturen, 20 Gemälden und Bild-Zyklen sowie 50 Zeichnungen von ihm in einen Dialog mit dem in der Dauerausstellung präsenten Werk von Max Klinger – und mit der Museumsarchitektur.

Max Klinger hat mit der farbigen, polychromen Skulptur experimentiert und neue ästhetische Wege beschritten. Er kombinierte unterschiedliche Materialien zu komplexen Skulpturen und Monumentalgemälden, die in keine kunsthistorische Schublade passen. Ein ähnlich freies und zugleich absolutes Denken zeigt sich in den farbigen Skulpturen von Markus Lüpertz. Der Künstler modelliert, bearbeitet und bemalt die Figuren in zum Teil irritierender Handschrift und sucht eine Expression jenseits der engen Gattungsgrenzen von Malerei und Skulptur.

Zur Museumseite: Museum der bildenden Künste

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert | Europa |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2020 (6)
2019 (16)
2018 (17)
2017 (11)
2016 (9)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (9)
2012 (12)
2011 (12)
2010 (13)
2009 (10)
2008 (8)
2007 (8)
2006 (13)
2005 (6)
2003 (5)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (12)
1999 (9)
1998 (2)
1997 (1)
1983 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum der bildenden Künste mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: Key Visiual © Porzellanikon
Kunst trifft Technik. Keramik aus dem 3D-Drucker
Porzellanikon - Staatliches Museum für Porzellan Hohenberg an der Eger/Selb
Selb
11.07.2020 bis 24.01.2021
Objekte selbst in 3D drucken – was sich immer noch wie Zukunftsmusik anhört, eröffnet Künstlern und Designern heute ungeahnte Möglichkeiten. Diese zu erkunden, war das Ziel eines Wettbewerbs des...