Museum der bildenden Künste
04109 Leipzig
Katharinenstr. 10

Tim Eitel. Offene Wände

Laufzeit: 08. September 2019 bis 08. Dezember 2019

Seit fast zwanzig Jahren schafft Tim Eitel (*1971) in seiner Malerei Analogien zur Realität, in denen er aus gesehenen und erlebten Situationen fiktive Parallelwelten konstituiert. Alles in seinen Bildern beruht auf Begegnungen, fotografisch festgehaltenen Objekten oder real existierenden Räumen, und auch die vereinzelt auftretenden ProtagonistInnen sind häufig Bekannte oder WeggefährtInnen des Künstlers. Jede dieser Erfahrungen wird reduziert auf eine bedeutungsvolle Essenz. Die Ambivalenz zwischen der reinen Farbe als flächige, abstrakte Form wie in einer schwarzen Wand und der Farbe als Motiv, als Atmosphäre und als Gefühl von Raum durchzieht sein Werk von Beginn an. Eitels Bilder erzählen keine Geschichten, sondern präsentieren einen Moment, in dem kein davor und danach existiert, und der durch die Konstellation von Figuren im Raum, den Lichteinfall in architektonischen Umgebungen und die Relationen von Farben zueinander bestimmt ist.

Zur Museumseite: Museum der bildenden Künste

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2019 (10)
2018 (17)
2017 (11)
2016 (9)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (9)
2012 (12)
2011 (12)
2010 (13)
2009 (10)
2008 (8)
2007 (8)
2006 (13)
2005 (6)
2003 (5)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (12)
1999 (9)
1998 (2)
1997 (1)
1983 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum der bildenden Künste mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Harald Alff, Street race, Holzschnitt © Harald Alff
100 Sächsische Grafiken - KRÄFTEMESSEN
Museum für Druckkunst
Leipzig
15.11.2019 bis 09.02.2020
Abbildung: Fritz Overbeck, Felder im Schluh, Zeichnung © Overbeck-Museum - Stiftung Fritz und Hermine Overbeck
Fritz und Hermine Overbeck – Die Zeichnungen
Overbeck-Museum - Stiftung Fritz und Hermine Overbeck
Bremen
17.11.2019 bis 19.01.2020
Der Skizzenblock ist oft das wichtigste Werkzeug eines Künstlers. In schnellen Strichen mit Bleistift oder Kohle sammelt er Motive, entwirft Bildkompositionen und entwickelt dabei seine eigene künst...