3`

Laufzeit: 30. September 2004 bis 02. Januar 2005

Die zeitgenössische Trailer-, Werbe- und Musikclipindustrie konditioniert den modernen Menschen auf eine nie zuvor erreichte Informationsdichte und -geschwindigkeit. Kurzfilme, die dieselbe narrative und emotionale Qualität wie Spielfilme haben, jedoch nur wenige Minuten dauern, boomen insbesondere im Internet als Downloads. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung hat die Schirn zehn internationale Künstler, darunter Teresa Hubbard/Alexander Birchler, Philippe Parreno, Yang FuDong, Markus Schinwald, Roth/Stauffenberg und Oliver Payne/Nick Relph, mit der Produktion von dreiminütigen Kurzfilmen beauftragt, die um die Themen „Condensed Information“ und „Condensed Narration“ kreisen. Die Filme erzeugen sowohl inhaltlich als auch technisch durch Schnitttechnik, Fragmentierung, poetische Kompression und Emotionalisierung des Betrachters vollkommen neue Perspektiven in Bezug auf die Verdichtung von Inhalten und Wahrnehmungsmustern.

Zur Museumseite: Schirn Kunsthalle Frankfurt

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Hessen | Ort:  Frankfurt am Main |
Vergangene Ausstellungen
2020 (4)
2019 (8)
2018 (8)
2017 (9)
2016 (11)
2015 (9)
2014 (12)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (11)
2010 (11)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (3)
2006 (10)
2005 (9)
2004 (10)
2003 (2)
2002 (2)
2001 (7)
2000 (9)
1999 (10)
1998 (5)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Schirn Kunsthalle Frankfurt mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...
Abbildung: Rudolf Bartels, Rosen in Vase mit Früchten, Privatbesitz © Kunstmuseum Schwaan
Meditation über die Schönheit
Kunstmuseum Schwaan
Schwaan
15.11.2020 bis 07.01.2021