Museum der bildenden Künste
04109 Leipzig
Katharinenstr. 10

Stephan Huber 8 Zi.-Whg. f. Künstler, 49 J.

Laufzeit: 03. November 2001 bis 13. Januar 2002

Der Titel signalisiert es: geographische Herkunft und biographischer
Kontext sind für Stephan Huber wesentlicher Bezugspunkt seiner
Arbeiten. Die Ausstellung ist wie ein Gang durch ein Haus, durch eine
Wohnung konzipiert. Auf verschieden Ebenen werden Fragen nach Ort
und Identität von Künstler und Kunstwerk, nach dem Verhältnis von Innen
und Außen, von Mensch und Natur, von Ich und Welt gestellt. Unsere
Erwartungen sind dabei Teil der Dramaturgie. Das Haus ist - scheinbar
vertraut - mit Türen und Fenstern ausgestattet. Unvertrauter ist die
Möblierung der Zimmer mit Werkzeugkisten, Gletschern, Landkarten und
vielem mehr. Die vielfältigen Raum- und Videoinstallationen lassen den
Besucher vom Betrachter zum Teilnehmer werden.

Zur Museumseite: Museum der bildenden Künste

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Sachsen | Ort:  Leipzig |
Vergangene Ausstellungen
2020 (6)
2019 (16)
2018 (17)
2017 (11)
2016 (9)
2015 (10)
2014 (9)
2013 (9)
2012 (12)
2011 (12)
2010 (13)
2009 (10)
2008 (8)
2007 (8)
2006 (13)
2005 (6)
2003 (5)
2002 (12)
2001 (11)
2000 (12)
1999 (9)
1998 (2)
1997 (1)
1983 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museum der bildenden Künste mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung:  © Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Die Sammlung Bunte
Ausstellungszentrum Gut Altenkamp
Papenburg
12.07.2020 bis 25.10.2020
Seit nunmehr über 40 Jahren sammelt der gebürtige Papenburger Hermann-Josef Bunte Werke der westfälischen Expressionisten wie Hermann Stenner, Peter August Böckstiegel und Victor Tuxhorn, aber auc...
Abbildung:  © LWL-Industriemuseum
Josef Koudelka. Industries
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Hattingen
24.07.2020 bis 05.04.2021
In 40 Motiven zeigt Josef Koudelka, wie massiv der Mensch die Landschaften der Welt verändert hat. Dazu reiste der Fotograf zu den Ölfeldern Aserbaidschans, den Stahlhütten Frankreichs und dem Brau...