Pinakothek der Moderne
80333 München
Barer Str. 40

GRAPHIK WAVE - Plakatdesign aus Japan seit 1990

Laufzeit: 22. Februar 2006 bis 23. April 2006

Japanische Plakate haben sich nach dem Zweiten Weltkrieg zusammen mit dem schlagartigen Wirtschaftswachstum einzigartig entwickelt und sind weltweit aufgrund ihrer unverkennbaren Eigenart, graphischen Kraft und Raffinesse hoch geschätzt.

Die Ausstellung konzentriert sich mit einer Auswahl von rund 150 Plakaten auf die Spanne der letzten 15 Jahre - Zeiten rapiden Wandels im Zeichen der globalisierten Kommunikation und vorwärtsdrängender neuer Medien. Facettenreich und spannungsvoll werden am Medium Plakat die Veränderungen, aber auch Konstanten aufgefächert. Zehn international renommierte Entwerfer, die seit vielen Jahren das japanische Graphikdesign prägen, stehen zehn Entwerfern der jüngeren Generationen gegenüber - gleichsam vis à vis: die Meister und die neue Generation.

Die Stille des Zen und der Nachhall von Hiroshima - dies sind, überspitzt formuliert, die Pole, zwischen denen japanisches Plakatdesign oszilliert. Kalligraphische Expressivität oder Op Art-Effekte, Eleganz oder Lakonie, sublime Verlockung oder dreiste »Anmache« - so ließe sich die stilistische Bandbreite umreißen.

Eine Ausstellung der Neuen Sammlung in Kooperation mit Dai Nippon Printing Co. Ltd., Tokyo, und dem Umeleckoprumyslové museum (Museum of Decorative Arts) in Prag. Anschließend an ihre Premiere in München wird die Ausstellung unter anderem in Zürich, Prag und Warschau zu sehen sein.

Zur Museumseite: Pinakothek der Moderne

Kategorien:
Kunst | Kunstgewerbe |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2019 (3)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pinakothek der Moderne mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Schreiben, Rechnen, Ablegen © Weißgerbermuseum
Schreiben, Rechnen, Ablegen
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
01.10.2019 bis 29.12.2019
Das Büro war schon immer der Ort, an dem Informationen gesammelt, verarbeitet, archiviert und weitergegeben wurden. Dabei bediente man sich im Laufe der Zeit sehr unterschiedlicher Arbeitsverfahren u...
Abbildung: Let's print in Leipzig 2 © Museum für Druckkunst Leipzig
Let's print in Leipzig 2
Museum für Druckkunst
Leipzig
01.09.2019 bis 20.10.2019
Mit „Let’s print in Leipzig 2“ macht das Museum für Druckkunst Leipzig in Kooperation mit Leipziger Druckwerkstätten das immaterielle Kulturerbe Drucktechnik erlebbar. Bereits zum zweiten Mal ...