Pinakothek der Moderne

80333 München
Barer Str. 40

Vergangene Ausstellungen
2019 (2)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Ausstellungen 2016
50 JAHRE PIN. FREUNDE DER PINAKOTHEK DER MODERNE
Eine Auswahl aus der Staatlichen Graphischen Sammlung München
29.10.2015 bis 10.01.2016

Seit einem halben Jahrhundert unterstützt PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne e.V. (ehemals: Galerie-Verein e.V.) großzügig die Staatliche Graphische Sammlung München. Dies trägt wesentlich dazu bei, dass die Sammlung den Rang eines der führenden Museen im Bereich der graphischen Künste d...  
GegenKunst »Entartete Kunst« - NS-Kunst - Sammeln nach '45
20.05.2015 bis 31.01.2016

Als Schauplatz der 1937 parallel veranstalteten ersten »Großen Deutschen Kunstausstellung« und der Feme-Ausstellung »Entartete Kunst« spielte München eine zentrale Rolle in der Kulturpolitik des Nationalsozialismus. »GegenKunst« stellt aus der Sammlung der Pinakothek der Moderne erstmals zwe...  
AMELIE VON WULFFEN – WERKSCHAU 2000- 2000 - 2015
23.10.2015 bis 21.02.2016

Amelie von Wulffen (*1966 in Breitenbrunn/Oberpfalz, lebt in Berlin) wurde mit großformatigen, collagierten Wandarbeiten bekannt, in denen sie Zeichnungen mit Malerei, Fotografie sowie Fundstücken aus Zeitungen und Zeitschriften kombiniert. Während sich die Künstlerin über längere Zeit mit arc...  
Fritz Winter. Die 1960er Jahre – Jahrzehnt der Farbe
26.11.2015 bis 28.02.2016

Die Ausstellung wird einen bisher wenig bekannten Aspekt des Werkes von Fritz Winter sichtbar machen. Die bei den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen angesiedelte Fritz-Winter-Stiftung vereinigt den größten Teil von Winters Œuvre der 1960er Jahre, der erstmals in dieser Breite präsentiert wird....  
JOHANNA DIEHL: UKRAINE SERIES
28.10.2015 bis 06.03.2016

Die »Ukraine Series« von Johanna Diehl (*1977 in Hamburg) zeigt Räume ehemaliger Synagogen in der heutigen Ukraine. Während des Zweiten Weltkrieges durch die deutsche Besatzungsmacht entweiht und beschädigt, wurden sie von der sowjetischen Regierung teilweise dem Verfall überlassen, häufig ab...  
DER STIFTER, DER ANSTIFTER WAR, WEIL ER WUSSTE, DASS DIE KUNST FÜR ALLE IST. DIE SCHENKUNG DER ART MENTOR FOUNDATION LUCERNE
10.11.2016 bis 12.02.2017

Die Art Mentor Foundation Lucerne hat den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und der Staatlichen Graphischen Sammlung München eine Schenkung von insgesamt 58 hochkarätigen Werken aus der Zeit des 18. bis 20. Jahrhunderts übergeben. Es handelt sich um die ehemalige, über Jahrzehnte aufgebaute P...  
ALBERT RENGER-PATZSCH. RUHRGEBIETSLANDSCHAFTEN
16.12.2016 bis 23.04.2017

In den Jahren 1927-1935 nahm Albert Renger-Patzsch, einer der wichtigsten Fotografen der neuen Sachlichkeit, eine umfassende fotografische Serie von Stadtrand- und Haldenlandschaften, Landstraßen, Hinterhöfen und Vorstadthäusern, Schrebergärten und Zechenanlagen im Ruhrgebiet auf. Diese Werkgrup...