Pinakothek der Moderne
80333 München
Barer Str. 40

JOCHEN KLEIN

Laufzeit: 07. März 2008 bis 25. Mai 2008

Die bekanntesten Bilder des jung verstorbenen Malers Jochen Klein
(1967-1997) zeigen idyllisch wirkende Landschaften: Blumenwiesen, Waldlichtungen, Birkenstämme, Herbstlaub. Erst bei eingehender Betrachtung tritt die Ambivalenz dieser Szenarien zutage. Sie lassen eine große Lebensfreude spürbar werden, aber auch ein ausgeprägtes Bewusstsein für Verletzlichkeit und Gefährdungen. Kleins Bilder entstanden Mitte der 1990er Jahre in London und kennzeichnen eine
künstlerische Haltung, die sich selbstbewusst zur Malerei bekennt, deren
oftmals zugesprochene Authentizität jedoch kritisch in Frage stellt.

Zur Museumseite: Pinakothek der Moderne

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (2)
2019 (5)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pinakothek der Moderne mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Emel‘jan Michailowitsch Korneev, Ausbruch des Vesuvs, geschehen am 12. August um 11 Uhr nachmittags im Jahr 1805, 1805 © Münchner Stadtmuseum
Grand Tour XXL. Der Reisekünstler Emel‘jan Korneev
Münchner Stadtmuseum
München
24.09.2021 bis 30.01.2022
Abbildung: Entertainer Sammy Davis Jr., Munich 1972 © Dimitri Soulas, Münchner Stadtmuseum
Nachts. Clubkultur in München
Münchner Stadtmuseum
München
24.07.2021 bis 01.05.2022