Pinakothek der Moderne
80333 München
Barer Str. 40

PAINT ON - DIMENSIONEN DES MALERISCHEN

Laufzeit: 14. Februar 2017 bis 01. Mai 2017

Die Ausstellung umkreist Begriff, Ästhetik und Prozess des Malerischen. Dabei sind die gezeigten Werke, die überwiegend dem Sammlungsbestand entstammen, nicht notwendigerweise Gemälde. Das Video „M. U. D.“ (2000) von Nina Könnemann (*1971) beispielsweise führt in einen verlassenen Park, an einen Ort, der aus der Zeit gefallen scheint und dessen gleichsam abstrakte Oberfläche malerische Qualitäten entwickelt, die zwischen Komposition und Zufall changieren. Auch Simone Lanzenstiel greift die Patina des Urbanen auf, um in ihr das Malerische zu entdecken: Schmutz, Spuren und Markierungen im öffentlichen Raum vermischt sie mit Ausdrucksqualitäten digitaler Ästhetik – und erschafft den Eindruck eines ortlosen, nicht fassbaren Raums.

Zur Museumseite: Pinakothek der Moderne

Kategorien:
Kunst | Zeitgenössische Kunst | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bayern | Ort:  München |
Vergangene Ausstellungen
2019 (4)
2018 (10)
2017 (11)
2016 (7)
2015 (17)
2014 (19)
2013 (11)
2012 (9)
2011 (12)
2010 (10)
2009 (6)
2008 (14)
2007 (17)
2006 (20)
2005 (16)
2004 (17)
2003 (11)
2002 (4)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Pinakothek der Moderne mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausstellungsplakat © LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum
Pest!
LWL-Museum für Archäologie. Westfälisches Landesmuseum
Herne
20.09.2019 bis 10.05.2020
Von der Steinzeit über die Spätantike, vom ‚Schwarzen Tod‘ des Mittelalters bis zum jüngsten Ausbruch auf Madagaskar: Die Pest ist eine Seuche, die die Menschheit durch alle Epochen ihrer Gesch...
Abbildung:  © Berthold Socha
Fabrik. Denkmal. Forum.
LWL-Industriemuseum Ziegeleimuseum Lage - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur
Lage
23.11.2019 bis 29.03.2020
Vor 50 Jahren wurde als erstes Industriegebäude des Ruhrgebiets die Maschinenhalle der Zeche Zollern II/IV in Dortmund unter Schutz gestellt. Das war die Geburtsstunde der Industriedenkmalpflege. Zeh...