Oda Krohg - Malerin und Muse im Kreis um Edvard Munch

Laufzeit: 16. Oktober 2011 bis 26. Februar 2012

Oda Krohg war wie Paula Modersohn-Becker eine Künstlerin am Anfang des 20. Jahrhunderts, die sich kompromisslos für ihre Ziele einsetzte, ohne Rücksicht auf Traditionen und Konventionen zu nehmen. Sie hatte einen festen Platz unter den literarischen und künstlerischen Revolutionären Oslos (damals Kristiania). In diesem Kreis galt sie als "Prinzessin der Bohème". Doch sie war mehr als eine Muse, sie malte auch selbst. Ihre stimmungsvollen Bilder zeugen von einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Impressionismus und sind von kunsthistorisch richtungsweisender Kraft. In Skandinavien bereits als wichtige Künstlerin der Jahrhundertwende bekannt, wird es nun auch hier Zeit, Oda Krohg als begnadete Malerin kennenzulernen.

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Bremen | Ort:  Bremen |
Vergangene Ausstellungen
2021 (1)
2020 (2)
2019 (3)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (4)
2015 (6)
2014 (8)
2013 (6)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (5)
2006 (4)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (5)
1998 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Gabriella Hirst, Battlefield, Installation, Beete, Pflanzen, Pflanzenkübel, Pflanzhilfen, Bänke, Publikation, Installationsansicht Kunsthalle Osnabrück, 2022. Foto: Lucie Marsmann © Lucie Marsmann
Battlefield
Kunsthalle Dominikanerkirche
Osnabrück
25.06.2022 bis 05.03.2023
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...