Museen Böttcherstraße - Paula Modersohn-Becker-Museum

28195 Bremen
Böttcherstraße 6-10

Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (3)
2018 (3)
2017 (6)
2016 (4)
2015 (6)
2014 (8)
2013 (6)
2012 (5)
2011 (6)
2010 (6)
2009 (4)
2008 (4)
2007 (5)
2006 (4)
2005 (2)
2004 (4)
2003 (3)
2002 (4)
2001 (5)
2000 (3)
1999 (5)
1998 (1)
Ausstellungen 2015
Bernhard Hoetger: Die Pariser Jahre 1900–1910
18.10.2014 bis 01.02.2015

Als Meisterschüler der Düsseldorfer Akademie reist Bernhard Hoetger 1900 zur Pariser Weltausstellung und beschließt spontan – beeindruckt von den Werken Auguste Rodins – in Paris zu bleiben. Mit seinen ersten größeren Arbeiten wie den Straßenmusikanten sowie dem Blinden, den er 1901 im Sal...  
Franziska Keller – »Hier steh‘ ich nun… «, Karin Hollweg Preis 2013
02.11.2014 bis 01.02.2015

Franziska Keller, Preisträgerin des Karin Hollweg Preises 2013, zeigt ihre neuesten Arbeiten im Paula Modersohn-Becker Museum. Ein Objekt und drei raumgreifende Installationen interagieren mit den örtlichen Gegebenheiten und lassen die Besucher unmittelbar Teil eines Dialogs über Raum, Zeit und O...  
Paula Modersohn-Becker aus privaten Sammlungen
11.11.2014 bis 01.02.2015

Im Paula Modersohn-Becker Museum sind während der Retrospektive im Louisiana Museum of Modern Art in Humlebæk neben wichtigen Werken aus dem eigenen Bestand selten gezeigte Leihgaben aus Privatsammlungen zu sehen. Die Ausstellung zeigt Figurenbilder aus den Worpsweder Jahren von 1898 bis 1906 und...  
»Ungeheuerliche Farbwunder« – Wilhelm Morgner. Malerei 1910–1913
15.02.2015 bis 14.06.2015

Wilhelm Morgner (1891–1917) gilt als Ausnahmetalent des Expressionismus. Seine farbgewaltigen, großformatigen Gemälde – inspiriert von Vincent van Gogh, Georges Seurat, Robert Delaunay und Alexej Jawlensky – stehen zwischen Tradition und Avantgarde, Figuration und Abstraktion. Kaum 20-jähr...  
Lili Fischer. Landschaften
28.06.2015 bis 20.09.2015

Die Künstlerin Lili Fischer verwandelt das Paula Modersohn-Becker Museum in einen Ort des lebendigen Dialogs zwischen ihren von der Natur inspirierten Arbeiten und den Landschaftsbildern Paula Modersohn-Beckers. Mit unkonventionellen künstlerischen Methoden erweitert die Hamburgerin die Grenzen d...  
Bernhard Hoetger und Gerhard Marcks
Eine Tradition – zwei Welten
04.10.2015 bis 24.01.2016

Bernhard Hoetger (1874–1949) und Gerhard Marcks (1889–1981) gehören zu den bedeutendsten Bildhauern des 20. Jahrhunderts in Deutschlandund und prägen mit zahlreichen Skulpturen das Stadtbild Bremens. Die Museen Böttcherstraße lassen erstmals Werke beider Künstler aufeinandertreffen: Porträ...