Sprengel Museum Hannover
30169 Hannover
Kurt-Schwitters-Platz

Andy Warhol. Selbstportraits

Laufzeit: 03. Oktober 2004 bis 16. Januar 2005

Weltweit erstmalig präsentiert das Sprengel Museum Hannover eine Retrospektive der Selbstportraits von Andy Warhol. Die Selbstbildnisse des Pop Art-Künstlers markieren die Schnittmenge zwischen der Medienfigur Andy Warhol und seinem künstlerischen Werk. In der einzigen Station in Deutschland zeigt das Haus mehr als fünfzig Gemälde sowie Zeichnungen, Fotografien, Collagen und Filme aus vierzig Jahren Schaffenszeit.

Obwohl Warhol zu den populärsten und meistausgestellten Künstlern des 20. Jahrhunderts gehört, hat sich bisher noch keine Ausstellung explizit dieser wichtigen Werkgruppe gewidmet. Dabei ist sie für das Verständnis von Warhols künstlerischem Schaffen als auch seiner Rolle als charismatischer Medienstar von zentraler Bedeutung.

Die thematische Konzentration auf die Selbstportraits bietet die Gelegenheit, Werk und Rolle Warhols als Kunst- und Medienstar intensiver zu erfahren und zu diskutieren, als dies bislang möglich war. Dank internationaler Leihgeber wird das Sprengel Museum Hannover Schlüsselwerke zum Thema präsentieren. Ein zweisprachiger Katalog mit Texten von Robert Rosenblum und Dietmar Elger u.a. begleitet die Ausstellung.

Parallel zu Warhols Selbstportraits zeigt das Sprengel Museum Hannover die speziell für Kinder konzipierte Ausstellung Andy Warhol. Spielzeugbilder.

Zur Museumseite: Sprengel Museum Hannover

Kategorien:
Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2020 (5)
2019 (16)
2018 (18)
2017 (20)
2016 (10)
2015 (16)
2014 (20)
2013 (20)
2012 (16)
2011 (19)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (15)
2006 (12)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (29)
2001 (21)
2000 (17)
1999 (17)
1998 (16)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Sprengel Museum Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Ausschnitt Triptychon mit Einhornverkündigung, Erfurt um 1430 © Foto: Klassik Stiftung Weimar | Rechte: Mühlhäuser Museen
Von Einhörnern und Drachentötern – Mittelalterliche Kunst aus Thüringen
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche
Mühlhausen
13.11.2018 bis 15.11.2030
Die Schau zeigt vom vollständigen Altarwerk bis zu einzelnen Gemälden und Heiligenskulpturen über 60 Werke bzw. Werkgruppen in der bislang umfangreichsten Exposition mittelalterlicher Bildwerke aus...
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...