Sprengel Museum Hannover
30169 Hannover
Kurt-Schwitters-Platz

Helga Paris. Fotografie

Laufzeit: 15. September 2004 bis 13. Januar 2005

Als Helga ParisŽ Fotoserie "Häuser und Gesichter", die zwischen 1983 und 1985 in der Saale-Stadt Halle entstand, der Öffentlichkeit vorgestellt werden sollte, wurde die Ausstellung auf persönliche Anordnung des Ersten Sekretärs der SED-Bezirksleitung verboten, obwohl Katalog und Plakate bereits gedruckt waren.

Was war an den Fotografien von Helga Paris so gefährlich, dass sie zu DDR Zeiten nie gezeigt werden durften? Sie fotografierte, was jeder sah: Eine dem Verfall preisgegebene Stadt. Historisch wertvolle Gebäude im Dunst der chemiegesättigten Luft aus Buna und Leuna; stille, nachdenkliche, aber auch traurige Menschen, die sich zwischen den bröckelnden Fassaden eingerichtet hatten. Diese Art sozialistischer Realismus war den Parteifunktionären suspekt. Sie wollten glückliche, zufriedene Hallenser in hellen, lichten Straßen sehen, auch wenn dies nur eine ideologisch aufgeblasene Vision der 1950er Jahre war, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun hatte.

Die in Berlin lebende Fotografin Helga Paris (geb. 1938) begann ihre künstlerische Laufbahn Ende der 1960er Jahre als Autodidaktin. Sie fotografierte ihre Kinder, die Nachbarschaft, die Straße, Textilar-beiterinnen der nahegelegenen Fabrik und auf Reisen. So entstand in mehr als dreißig Jahren eine vielschichtige und umfangreiche Dokumentation deutscher Realität. Es erscheint ein Katalog.

Zur Museumseite: Sprengel Museum Hannover

Kategorien:
Fotografie |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2020 (5)
2019 (16)
2018 (18)
2017 (20)
2016 (10)
2015 (16)
2014 (20)
2013 (20)
2012 (16)
2011 (19)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (15)
2006 (12)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (29)
2001 (21)
2000 (17)
1999 (17)
1998 (16)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Sprengel Museum Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Summ, Summ, Summ © Weißgerbermuseum
Summ, Summ, Summ - Die Biene, der Imker und das süße Gold
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
22.09.2020 bis 31.12.2020
Die Bienen sind sehr nützliche Tiere. Schließlich gelten die summenden Insekten als Hüterinnen der biologischen Vielfalt. Sie bestäuben bis zu 80 Prozent der heimischen Blütenpflanzen. Doch obwoh...
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...