Sprengel Museum Hannover
30169 Hannover
Kurt-Schwitters-Platz

Martha Rosler "If not now, when?"

Laufzeit: 30. Januar 2005 bis 16. Mai 2005

Anlässlich der Verleihung des „SPECTRUM - Internationaler Preis für Fotografie der Stiftung Niedersachsen 2005“ an die in New York lebende Martha Rosler zeigt das Sprengel Museum Hannover einen Überblick über das vielschichtige Werk der Künstlerin. Rosler zählt zu den politisch engagiertesten Künstlerinnen ihrer Generation. Ihre Arbeit nimmt immer entschieden Stellung zu aktuellen, gesellschaftlich relevanten Themen. Mit den erarbeiteten Strategien der Kritik der Verhältnisse ist Martha Rosler für mehrere Generationen jüngerer Künstlerinnen und Künstler zu einer der wichtigsten Lehrer- und Symbolfiguren interventionistischer Praxis im Kunstbetrieb geworden.

Ihre Auseinandersetzungen finden oft in den Ritualisierungen des Alltags ihren Ausgangspunkt - in dem, was gewöhnlich und selbstverständlich erscheint: Wohnen, Einkaufen, Reisen, Nachrichten sehen, Zeitung lesen... Rosler macht – oft in überspitzter Form – sichtbar, auf welche Art und Weise diese Tätigkeiten gesellschaftlichen Normierungen unterliegen.

Ihre seit Mitte der 1980er Jahre entstehenden Fotografien greifen diese Themen ebenfalls auf. Als Bild-Text Collagen präsentiert, sind es Studien alltäglich zu bewältigender Wege, Ansichten von Fußgängerzonen und Highways, U-Bahnschächten, Flughäfen, Einkaufsmeilen und Parkanlagen. Sie belegen auf verblüffende Weise die fotografische Leidenschaft der Bilderstürmerin Martha Rosler und analysieren zugleich die strukturellen Machtverhältnisse, die diesen banalen Bewegungen eingeschrieben sind.

Zur Ausstellung erscheint ein zweisprachiger Katalog. Die Ausstellung wird vom 9. September bis 23. Oktober 2005 in der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst in Zusammenarbeit mit dem Haus am Kleistpark, Berlin gezeigt.

Zur Museumseite: Sprengel Museum Hannover

Kategorien:
Fotografie | Kunst | Zeitgenössische Kunst |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2020 (1)
2019 (13)
2018 (18)
2017 (20)
2016 (10)
2015 (16)
2014 (20)
2013 (20)
2012 (16)
2011 (19)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (15)
2006 (12)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (29)
2001 (21)
2000 (17)
1999 (17)
1998 (16)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Sprengel Museum Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: im wahrsten Sinne des Zeichens © Juli Gudehus
im wahrsten Sinne des Zeichens
Museum für Druckkunst
Leipzig
10.11.2019 bis 15.03.2020
Die Berliner Gestalterin Juli Gudehus hat die biblische Schöpfungsgeschichte in einem von ihr erfundenen Bildzeichen-Esperanto nacherzählt. Jetzt kommt sie mit einem Riesen-Puzzle und vielen Piktogr...
Abbildung: In den Lehranstalten © Weißgerbermuseum
In den Lehranstalten - Historische Momentaufnahmen aus den Schulen Doberlug-Kirchhains
Weißgerbermuseum
Doberlug-Kirchhain
02.06.2020 bis 30.08.2020
Die öffentliche Schule galt schon immer als die wichtigste staatliche Bildungseinrichtung. Daher gab es in jedem vorherrschendem Gesellschaftssystem andere pädagogische Ansätze der Wissensvermittlu...