Sprengel Museum Hannover
30169 Hannover
Kurt-Schwitters-Platz

Julia Schmid

Laufzeit: 26. November 2014 bis 15. Februar 2015

Julia Schmid (*1969, Wuppertal) bezieht sich in ihrer Arbeit auf Umgebungen und Kontexte. In einer insbesondere malerischen und zeichnerischen Auseinandersetzung, aber auch über eine künstlerischen Recherche und Forschung erschließt Schmid sich Räume, in denen sie die kaum mehr zu ziehende Grenze von Zivilisation und Natur befragt. Anlässlich des 70. Bandes der Reihe „Kunst der Gegenwart aus Niedersachsen“, herausgegeben von der Stiftung Niedersachsen, der nun zu Julia Schmid erscheint, zeigt das Sprengel Museum Hannover eine Auswahl ihrer Werke.

Zur Museumseite: Sprengel Museum Hannover

Kategorien:
Kunst | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert |  Ausstellungen im Bundesland Niedersachsen | Ort:  Hannover |
Vergangene Ausstellungen
2019 (12)
2018 (18)
2017 (20)
2016 (10)
2015 (16)
2014 (20)
2013 (20)
2012 (16)
2011 (19)
2010 (13)
2009 (12)
2008 (9)
2007 (15)
2006 (12)
2005 (12)
2004 (10)
2003 (12)
2002 (29)
2001 (21)
2000 (17)
1999 (17)
1998 (16)
1997 (1)
Änderungen / Ausstellungen melden

Sie wollen Änderungen oder Ergänzungen zu Sprengel Museum Hannover mitteilen?

 Ausstellung melden  Ausstellungsbild senden  Museumsbild senden  Andere Änderungen  10 Highlights zeigen
Ausstellungsempfehlungen aus anderen Museen
Abbildung: Otto Nebel, Camogli I, 1931 © Otto Nebel-Stiftung, Bern, Foto Myriam Weber
»Zur Unzeit gegeigt…« Otto Nebel –Maler und Dichter
Städtische Galerie
Bietigheim-Bissingen
19.10.2019 bis 19.01.2020
Der deutsch-schweizerische Maler, Grafiker und Dichter Otto Nebel (1892–1973) schuf im engen Austausch mit zahlreichen großen Künstlerpersönlichkeiten der Klassischen Modernewie Paul Klee, Wassil...
Abbildung: Afghanistan © Steve McCurry
Steve McCurry: LebensMittel
Museum Brot und Kunst - Forum Welternährung
Ulm
06.09.2019 bis 08.03.2020
Das Museum Brot und Kunst zeigt eine Auswahl von 35 großformatigen Fotografien, die Menschen auf der ganzen Welt mit ihrer Nahrung zeigen....